Transcription

Stiftung Tierärztliche Hochschule HannoverUniversity of Veterinary Medicine HannoverTiHoMoodle - KurzanleitungZELDA –Zentrum für E-Learning, Didaktikund AusbildungsforschungTiHoMoodle ist eine vielseitige kursbasierte Lehr- und Lernumgebung, die Siedabei unterstützen soll, Ihren Studierenden mithilfe einer breiten Paletteverschiedener Lernmodule fachbezogenes Wissen zu vermitteln.Inhalt1. Login . 22. Rollen und Berechtigungen . 23. Kursbeantragung . 34. Kurssichtbarkeit . 45. Teilnehmer/innen zum Kurs hinzufügen . 56. Module: Lernmaterial und Aufgaben hinzufügen . 67. Der Kurs ist fertiggestellt – was nun? . 7Da TiHoMoodle bei uns noch in den Kinderschuhen steht, erlauben Sie uns bitte, mitdem System zu lernen und zu wachsen. Diese Kurzanleitung wird fortlaufendaktualisiert. Sollten Unklarheiten bestehen oder Fragen offen bleiben, ziehen Sie bittedas TiHoMoodle-Handbuch zu Rate und wenden sich bei weiteren Anliegen an IhreAdministratorin.Hinweise: Über Am Fuß jeder Seite finden Sie übererhalten Sie weitere Informationen oder Hilfe direkt auf der Seite.mehrInformationen von https://docs.moodle.org1/7ZELDA www.tiho-hannover.de/studium-lehre/el

1. LoginSie erreichen TiHoMoodle über: moodle.tiho-hannover.de1. Geben Sie im Feld „Anmeldename“ Ihre TiHo-interneIDM-Nummer ein.2. In das Feld „Kennwort“ wird das zu ihrer IDMNummer zugehörige Passwort eingetragen.3. Klicken Sie auf „Login“ oder die Enter-Taste.Hinweis: Sollten Sie das erste Mal mit TiHoMoodlearbeiten, wenden Sie sich bitte im Vorfeld zum Freischaltenan Ihre Administratorin.2. Rollen und BerechtigungenZugriffs- und Bearbeitungsrechte sind in Moodle kursabhängig. Sie könnenKurse nur bearbeiten, wenn Sie als Trainerin oder Trainer für den jeweiligenKurs eingeschrieben sind.Nutzern werden verschiedene Rollen mit unterschiedlichem Umfang anRechten zugewiesen: Trainer/in: Rolle der Dozentinnen und Dozenten mit Bearbeitungsrecht dereigenen und zugeteilten Kurse. Trainer/in ohne Bearbeitungsrecht: Können Teilnehmer/innen bewerten,jedoch keine Veränderungen an den Kursinhalten vornehmen. Diese Rolle lässtsich z.B. nutzen, wenn weitere Kollegen die Bewertung von Aufgabenübernehmen sollen. Teilnehmer/in: Die Studierenden, die für die Kurse eingeschrieben werden.Wenn Sie keinen Zugriff auf einen existierenden Kurs haben oder an einemKurs anderer Trainerinnen oder Trainer mitarbeiten möchten, wenden Sie sichan Ihre Administratorin.2/7ZELDA www.tiho-hannover.de/studium-lehre/el

3. KursbeantragungSollten Sie das erste Mal mit TiHoMoodle arbeiten, melden Sie sich zumFreischalten der Kursbeantragunsrechte an Ihre Administratorin.Danach können Sie Ihren (ersten) Kurs über eine Schaltfläche auf derStartseite beantragen.Bitte füllen Sie das Formular zur Kursbeantragung wie in diesem Beispiel aus:KursNr. X (Semester) Name der Veranstaltung SoSe 20XX o. WiSe 20XX Ihr Nachname (z.B. 1234 2 TiHoMoodle – der erste Kurs Müller)KursNr. X (Semester) Kurztitel (z.B. 1234 2 TiHoMoodle)Optional – diese Beschreibung wird in der Kursübersicht angezeigt3/7ZELDA www.tiho-hannover.de/studium-lehre/el

WICHTIG: Vermerken Sie hier bitte das Fachgebiet, fürdas der Kurs erstellt werden soll und welchesSemester für diesen Kurs eingeschrieben werden soll.Für die Erstellung eines Probekurses vermerken Sie,dass es sich um die Anfrage einer „Sandbox“ handelt.Wenn bereits vorhanden, geben Sie die vierstelligeNummer aus dem Vorlesungsverzeichnis an.Benennen Sie weitere Trainer/innen bei Bedarf.Bei Wahlpflichtkursen:Senden Sie separat eine Excel-Liste derTeilnehmenden an Ihre Administratorin.Nach Eintragen aller Informationenklicken Sie hier.Hinweis: Achten Sie darauf, das Formular sorgfältig auszufüllen, damit derKurs ohne Verzögerung erstellt werden kann. Fehlen Angaben, wird derKursantrag möglicherweise abgelehnt. Sobald der beantragte Kurs erstelltwurde, werden Sie per Email benachrichtigt und können unmittelbar mit derBearbeitung der Kursinhalte beginnen.4. Kurssichtbarkeit1. Wählen Sie im Block „Navigation“ auf der linken Seite des BildschirmsIhren Kurs aus.2. Unter dem Block „Navigation“ erscheint nun „Einstellungen“.3. Wählen Sie unter dem Block „Einstellungen“ - Kurs-Administration Einstellungen bearbeiten.4. In dem auftauchenden Fenster unter dem ersten Reiter „Allgemeines“finden Sie „Kurssichtbarkeit“.4/7ZELDA www.tiho-hannover.de/studium-lehre/el

Die Kurssichtbarkeit sollte auf „Verbergen“ gestellt sein, solange Sie den Kursnoch vorbereiten. So können nur eingeschriebene Trainerinnen und Trainer denKurs sehen und bearbeiten, für Teilnehmende ist dieser nicht sichtbar. DieseEinstellung ist ratsam, damit Studierende nicht auf den Kurs zugreifen können,solange dieser nicht finalisiert ist.5. Teilnehmer/innen zum Kurs hinzufügenBei Kursen für ganze Semester wird das gewünschte Semester bereits in derBegründung für die Kursbeantragung benannt – die Teilnehmenden werdendann nach Kurserstellung von Ihrer Administratorin in den Kurs eingeschrieben.Handelt es sich bei Ihrem Kurs um eine Wahlpflichtveranstaltung, senden Siedie Liste der Teilnehmenden für die Einschreibung per E-Mail an IhreAdministratorin. Trainerinnen, Trainer oder Teilnehmende können auf Anfrageauch nachträglich zum Kurs hinzugefügt werden.5/7ZELDA www.tiho-hannover.de/studium-lehre/el

6. Module: Lernmaterial und Aufgaben hinzufügen1. Aktivieren Sie die Kursbearbeitung über den Button „Bearbeiteneinschalten“2. Unter den jeweiligen Themenüberschriften können Sie jetzt „Materialoder Aktivität anlegen“ anwählen und darüber Module auswählen3. Wählen Sie aus den Modulen „Aktivitäten“ oder „Materialien“6/7ZELDA www.tiho-hannover.de/studium-lehre/el

Hier stellen wir Ihnen in Kurzübersicht die wichtigsten Module für den Start vor:1. Forum: Das Forum ist die empfohlene Austauschmöglichkeitzwischen Teilnehmenden untereinander, sowie von Trainerinnen undTrainern mit den Teilnehmenden. Es können Nachrichten undDateianhänge eingebunden werden (Lösungsvorschläge zur Diskussion,Bilder, Word-Dateien, usw.).2. Datei: Wenn Lernmaterialien bereits als Datei vorliegen (z.B. PDFDokumente, PowerPoint-Präsentationen, Bilder) können Sie diese überdie Funktion „Datei“ hochladen und zur Verfügung stellen.3. Aufgabe: Über dieses Modul können Sie Aufgaben stellen, welche imKurs oder auch analog am Schreibtisch bearbeitet werden können. DieAbgabe der Lösungen geschieht über ein Texteingabefeld in derAufgabe oder über eine Dateiabgabe. Die Lösungsabgaben können Siebewerten und ein Feedback abgeben.4. Test: Möchten Sie Lernkontrollfragen in Ihren Kurs integrieren, könnenSie das Modul Test nutzen. Es unterstützt alle an der TiHo gängigenFragenformate und bietet neben einer automatisierten Auswertung auchdie Möglichkeit, Zusatzinformationen zu hinterlegen.Für Informationen über weitere Module lesen Sie bitte im TiHoMoodleHandbuch oder auf https://docs.moodle.org/38/de/Aktivit%C3%A4ten7. Der Kurs ist fertiggestellt – was nun?Sind alle Inhalte hinzugefügt, stellen Sie die Kurssichtbarkeit auf „Anzeigen“.Wir raten dazu, den Teilnehmenden des Kurses eine Informationsmailzusenden, in welcher der Beginn des Kurses mitgeteilt wird.7/7ZELDA www.tiho-hannover.de/studium-lehre/el

Klicken Sie auf „Login“ oder die Enter-Taste. Hinweis : Sollten Sie das erste Mal mit TiHoMoodle ar