Transcription

122/06/15Ihre Chance - Cashcloud glänzt mit 3,3 Mio. Euro KapitalerhöhungHammer-News provoziert Kurs-Explosion, 100%-ChanceEmpfohlene Aktie:Cashcloud tsegment:General Standard (EU-Regulierter Markt)Empfehlungskurs:3,75 Euro (08.06.2015)Aktueller Kurs:8,15 Euro (Gewinn bisher: 117%)Zweites Kursziel (schon fast erreicht):8,35 EuroNEUES Kursziel kurzfristig:10 bis 13 EuroKursziel mittelfristig (Juli/August 2015):16,10 Euro (Potential: 98%)Kursziel langfristig:über 20 EuroEmpfehlung: unbedingt kaufen Position vergrößern Analyst: Andrei PopovQelle: http://www.ariva.de/cashcloud-aktie (Stand 22.06.2015)Bitte beachten!Wir weisen bei dieser Empfehlung darauf hin, dass gemäß §20a WpHG ein Interessenkonflikt bestehtund dass wir die empfohlene Aktie auch besitzen und jederzeit kaufen und verkaufen werden.Wichtige Informationen und Pflichtmitteilungen gemäß §34b Wertpapierhandelsgesetz (WpHG) sowie gemäß Finanzanlageverordnung (FinAnV) finden Sie im Anhang.

222/06/15Liebe Leser,Das nächste Erfolgs-Kapitel für Cashcloud ist eingeläutet:Am Freitag glänzte Cashcloud mit einer Hammer-News!1. Finanzierungs-Zusage über 1,5 Millionen Euro Cash2. Darlehen über 400.000 Euro Cash sofort3. Umwandlung bestehender Darlehen in Höhe von 1,8 Mio.Euro in Aktien4. Ergebnis: Kapitalerhöhung über 3,3 Mio. Euro zum Kurs von8 Euro je Aktie5. Cashflow somit Wachstum nun für mehrere Monate gesichert!!!Wochen-Gewinn von 25% - Anstieg von 6,52 Euro auf 8,15EuroErneut konnte die Aktie von Cashcloud die Handelswochemit einem deutlichen Wochen-Gewinn abschließen. Die Aktieschoss in den letzten 5 Handelstagen von 6,52 auf 8,15 Euro.In der Vorwoche ging es nach einem fulminanten Börsengangbereits von 3,75 Euro auf 6,52 Euro. Geht es im gleichen Tempoweiter, dann sollten wir am Ende dieser Woche bei 9 bis 10Euro stehen. Die Aktie stabilisiert sich jetzt natürlich auch einwenig, denn in den ersten Tagen können Sie immer die größten Gewinne einfahren. Dennoch keineswegs uninteressant,denn nun geht es solide und stetig voran, so denken wir.Und bisher hatten wir mit unseren Einschätzungen auf ganzerLinie Recht!Mehr zu unseren Erwartungen an den Aktienkurs in den kommenden Tagen und Wochen lesen Sie im unteren Abschnittdieser Empfehlung. Zuerst einmal lesen Sie ein paar Faktenzur verbesserten Kapitalsituation von Cashcloud und über denDurchbruch den Cashcloud soeben auf Investorenseite vermelden konnte.Investiertes Kapital steigt nun auf rund 10 Mio. Euro!Cashcloud stellt die Weichen für einen glorreichen Sommer2015:Im Rahmen einer Kapitalerhöhung, die bis Ende August abgeschlossen werden soll, fließen Cashcloud 1,5 Mio. Euroan neuem Kapital von einem einzelnen Investor zu. Weitere400.000 Euro fließen sofort als Darlehen von einem anderenInvestor. Somit erhält Cashcloud kurzfristig frisches Kapitalin Höhe von 1,9 Mio. Euro. Dann haben sich weitere Geldgeber bereit erklärt, auf bestehende Darlehen in Höhe von 1,8Mio. Euro zu verzichten. Im Gegenzug sollen dafür neue Aktienausgegeben werden. Um 3,3 Mio. Euro kann Cashcloud somitseine Bilanz aufbessern und verwässert seine Alt-Aktionäregerade einmal um rund 3,4%. Es sollen im August auf diesemWege 412.500 neue Aktien zum Preis von 8 Euro platziert werden.Der Kapitalbedarf von Cashcloud in den kommenden 12 Monaten schrumpft somit vorerst von 7 Mio. Euro auf nur nochrund 4 Mio. Euro. Noch im November sollte dann die nächste Kapitalerhöhung zu erwarten sein. Wir sind gespannt undfreuen uns auf weitere, positive News.Sie dachten bei 8 Euro ist die Aktie zu teuer? - Falsch gedacht!Denn die Investoren, die bisher bereits rund 7 Mio. Euro indas Unternehmen Cashcloud investiert haben, haben nun zugestimmt, im Rahmen der oben genannten Kapitalerhöhungzum Preis von 8 Euro, dem Schlusskurs vom Donnerstag,412.500 neue Aktien auf einen Schlag zu kaufen. Üblicherweise werden solche Aktien aus Kapitalerhöhungen dann auchgleich für mehrere Monate gesperrt, sodass diese nicht direktwieder am Markt verkauft werden können. Zwar hat Cashcloud in dieser Hinsicht noch nichts verlauten lassen, aber esist ohnehin davon auszugehen, dass diese Investoren langfristig an das Unternehmen glauben.Wenn Profis für 8 Euro kaufen – dann sollten Sie das auch!Wer weiß? Vielleicht wird es die Cashcloud-Aktie auf absehbare Zeit bald nicht mehr für unter 10 Euro zu kaufen geben.Wie bereits gesagt, die bisherigen Investoren verzichten gegenüber Cashcloud auf ihre Darlehen von 1,8 Mio. Euro undwandeln diese in neue Aktien zum Preis von 8 Euro. Die Aktienwerden den Investoren aber erst Ende August zufließen.Was heißt das? - Unsere Meinung:Dass die Aktie im August bestimmt bei deutlich mehr als 8Euro stehen wird.Hintergrund:Wer hätte das erwartet? Nur 2 Wochen nach dem bisheräußerst erfolgreichen IPO meldet Cashcloud den erstenDurchbruch. Die weitere Finanzierung der Firma ist vorerstgesichert. Aber nicht nur das; damit ist die prognostizierteWachstumsphase von Cashcloud nun eindeutig eingeleitet!Cashcloud ist vor 2 Wochen offensichtlich hauptsächlich andie Börse gegangen, um seine Kapitalversorgung für die kommenden 12 Monate sicherzustellen. Der Coup ist gelungen.Bei so einem erfolgreichen Aktienkursverlauf war dies allerdings auch zu erwarten. Kein Wunder, dass Cashcloud nuneine grandiose Zukunft bevorsteht.Bitte beachten!Wir weisen bei dieser Empfehlung darauf hin, dass gemäß §20a WpHG ein Interessenkonflikt bestehtund dass wir die empfohlene Aktie auch besitzen und jederzeit kaufen und verkaufen werden.Wichtige Informationen und Pflichtmitteilungen gemäß §34b Wertpapierhandelsgesetz (WpHG) sowie gemäß Finanzanlageverordnung (FinAnV) finden Sie im Anhang.

322/06/1510-Euro-Marke sollte nun geknackt werdenHeute wird Cashcloud 100 Millionen Euro wert sein!Wir freuen uns über diese extrem positiven News und erwarten nach einem Anstieg der Aktie um bereits 113% seit Börsengang vor 2 Wochen nun endgültig den großen Kursprungüber die 10-Euro-Marke! Das sind immerhin 23% an ziemlich sicherem Kurs-Gewinn - kurzfristig. Lesen Sie heute, waspassiert ist und wie Sie reagieren müssen, um mit traumhaften Kurs-Gewinnen von der Cashcloud Erfolgsstory mit zuprofitieren:Davon sind wir fest überzeugt. Es fehlen der Aktie lediglichnoch 18 Cent bis zum Kurs von 8,33 Euro. Bei 12 Millionenausgegebenen Aktien entspricht das einem Börsenwert von100 Millionen Euro. Welcome to the Club! Unser Kursziel von8,35 Euro haben wir bewusst direkt oberhalb von dieser Marke gewählt, denn das Durchbrechen dieser Marke ist gewöhnlich ein Garant für noch deutlich höhere Kurse! Nicht dass Sieuns missverstehen! Es ist nicht so, dass wir in eine Glaskugelschauen und uns einfach so ein Kursziel ausdenken. Für unsist dieser Meilenstein eine ganz simple Hausnummer.Gewinne vorprogrammiert - diese News treiben den Kurs!Freitag Abend, direkt nach Börsenschluss gab Cashcloud bekannt, dass die Firma eine Kapitalerhöhung um 3,3 MillionenEuro durchführen wird. Zu allererst erhält Cashcloud per sofort ein Darlehen über 400.000 Euro, denn die Kapitalerhöhung braucht ein wenig an organisatorischer Vorbereitung.Somit kann sich das Team von Cashcloud nun für die nächstenMonate erst einmal voll und ganz auf das Business konzentrieren und seine lang erwartete Marketing-Offensive starten.Auf das Ergebnis sind wir sehr gespannt! Im zweiten Schritt,hat ein anderer Investor eine verbindliche Finanzierungszusage über 1,5 Mio. Euro abgegeben, während bestehende Investoren sich bereit erklärten auf 1,8 Mio. Euro an Darlehen zuverzichten und diese gemeinsam mit dem neuen Investor imRahmen einer Kapitalerhöhung in neue Aktien zu tauschen.Somit „kaufen“ diese Investoren nun 412.500 neue Aktien vonder Firma zum Preis von 8 Euro.Cashcloud wird auf einen Schlag fast alle Schulden los!Durch die Darlehensumwandlung wird Cashcloud nun nahezu SCHULDENFREI. Eine saubere Bilanz heißt natürlichauch, dass jeglicher Druck vom Unternehmen wegfällt. Daspoliert die Bilanz der Firma richtig auf und sorgt für einestark verbesserte Finanzlage der Firma. Und, ganz nebenbei,verbessert das die Fähigkeiten von Cashcloud, weiteres Kapital aufzunehmen, enorm. Eine solide Eigenkapitalbasis istdie Grundlage jedes erfolgreichen Geschäfts - und in diesemPunkt können wir Cashcloud nun hoffentlich bald die Bestnotegeben!Extrem positive Reaktion am Markt für die kommendenWochen erwartetEin Segen, dass eine solche News nun direkt vor der Schicksalsmarke von 8,35 Euro heraus kommt. Dann nämlich durchbricht Cashcloud die Börsen-Bewertung von 100 MillionenEuro – und gehört endgültig zu den ganz Großen! Die Meldungsollte der Aktie nun einen Extra-Schub nach oben geben.Die Meldung zur Kapitalerhöhung kam geschickt am FreitagAbend heraus. Vermutlich auch, um Spekulation einzudämmen. Warten wir nun den heutigen Handelstag ab! Montags istgenerell ein guter Börsentag. Die Cashcloud-Aktie wird heutemächtig Feuer unterm Hintern haben. Alles ist möglich!Wenn 8,35 Euro kommen, kommen auch 10 Euro!Nun spricht die Logik! Springt die Aktie über 8,35 Euro, dannhaben wir nicht das Ende der Fahnenstange erreicht, sondernwir haben eine astreine Bestätigung dafür, dass unser Konzept aufgeht! Das wird in unseren Augen, alleine aus rein psychologischer Natur, eine weitere Kurs-Explosion auslösen beiwelcher als nächstes die 10 Euro Marke in Angriff genommenwird. Keinesfalls ist dies eine Garantie – aber überlegen Siemal – ist es logisch oder nicht?Wenn 10 Euro kommen, dann bleibt es nicht dabei!These 2: Haben Sie schon einmal eine Aktie gesehen die eineso wichtige Marke wie die 10-Euro-Marke durchbricht unddann bei 10,10 Euro wieder umdreht? Das wäre wahrscheinlich das erste Mal für uns. Nicht ohne Grund liegt unser mittelfristiges Kursziel nach Erreichen der 8,35 Euro gleich bei16,10 Euro. Bis hier etwas Unerwartetes passiert, ist dies hiervorerst einmal eine Einbahnstraße – und zwar nach oben.Unzählige Anleger haben Sich bereits eine goldene Nase mitder Aktie verdientKein Wunder bei einer solchen Performance. Seit Börsenstartsind wir nun bereits mit 117% im Plus. Die Ersten werden entsprechend die Möglichkeit haben, Ihr Geld zu vervielfachen.Das gibt es sicherlich im Moment nicht mehr so oft an derBörse. Börse besteht aber seit jeher aus Übertreibungen – natürlich in beide Richtungen.Wer jetzt noch einsteigt wird mittelfristig „nur noch“ verdoppelnLangfristig ist allerdings noch viel mehr drin. Wenn Sie alsoZeit haben, dann können Sie auch auf die 20 Euro aufwärtswarten. Bleiben wir aber einmal auf dem Boden. Auch 100%Gewinn sind nicht zu verübeln. Selbst wenn Sie nur 20% oder30% Gewinn einstreichen, können Sie immer noch glücklichsein. Denn nicht dass Sie sich am Ende darüber ärgern, nichtschon viel früher auf uns gehört zu haben!Bitte beachten!Wir weisen bei dieser Empfehlung darauf hin, dass gemäß §20a WpHG ein Interessenkonflikt bestehtund dass wir die empfohlene Aktie auch besitzen und jederzeit kaufen und verkaufen werden.Wichtige Informationen und Pflichtmitteilungen gemäß §34b Wertpapierhandelsgesetz (WpHG) sowie gemäß Finanzanlageverordnung (FinAnV) finden Sie im Anhang.

422/06/15Unter 10 Euro ist jeder Kurs ein Kauf-KursSie können froh sein, wenn Sie nun unter 8,50 Euro überhauptnoch Aktien erhalten. Diese Woche könnte dann vorerst dieletzte Möglichkeit bieten, bei unter 10 Euro einzusteigen. Aufmerksame Leser des Wertpapierprospektes hatten diesenSchritt bereits erwartet - aber dass er so schnell kommt, dashatte wohl kaum einer auf dem Zettel gehabt. 2 Wochen nachdem IPO steht die Firma nun deutlich besser als erwartet da:Die weitere Finanzierung ist fix, Cashcloud kann jetzt richtigloslegen!würde. Oder wie PayPal von Ebay geschluckt würde. Oder vonPayPal direkt gekauft wird. Alles ist möglich. Und dann redenwir sicherlich von hunderten von Millionen. Dann könnten SieIhre Aktien zu Traumpreisen versilbern. (500 Mio. Euro entsprechen beispielsweise einem Aktienkurs von über 40 Euro.)1. Schritt: Erfolgreiche Produkt-Entwicklung (abgeschlossen)2. Schritt: Erfolgreiche Unternehmensfinanzierung (fast abgeschlossen)3. Schritt: Kunden-Wachstum (gerade im Gange!)Solides Geschäft maximiert den Kursgewinn4. Schritt: Expansion in weitere Länder (aktuell 4 Länder)„Richtig loslegen“ - das bedeutet: Werbung machen, Marketingmaßnahmen planen, den Markt aufrollen! Was jetzt passieren wird: Wie wir wissen, ist die Entwicklung der mobilenGeldbörse weitgehend abgeschlossen. Sie selbst können sichdavon überzeugen, indem Sie die Cashcloud-App im App Store(für iPhone) oder im Google Play Store (für Android) laden.100.000 Kunden gibt es schon - jetzt wird Cashcloud alles daran setzen, diese Zahl zu vervielfachen. Und in der Vergangenheit war es an der Börse doch schon so, dass sich bei einerVervielfachung der Kunden eines Unternehmens der Aktienkurs vervielfacht hat! So könnte das aussehen: 400% mehrKunden 400% Kursgewinn!5. Schritt: Viraler Erfolg – Cashcloud wird zum Global Player(Ziel!!!)Haben Sie Cashcloud schon ausprobiert?Aus den Nutzern werden Kunden - und Cashcloud verdientGeld: Denn bisher hat Cashcloud nicht einmal ansatzweisemit der Monetarisierung des Geschäftsmodells begonnen.Was das bedeutet, ist klar: Bringt Cashcloud erst einmal dieMarketing-Maschinerie in Stellung, und sprudeln dann dieUmsätze, dürfte alles, was wir bisher bei der Cashcloud-Aktiegesehen haben, Geschichte sein. Denn dann sind ganz andere Kurssprünge drin! Unser Kursziel von 16,10 Euro basiertauf der JETZIGEN Prognose von Cashcloud. Mit zukünftigenrealen Umsätzen und sich abzeichnenden Gewinnen könnteCashcloud noch einmal auf ein anderes Level gebeamt werden.Auch eine Übernahme nicht ausgeschlossenSpekulieren wir weiter: In den vergangenen 2 Jahren gab eseinige Übernahmen von Hightech-Unternehmen. Nicht seltenschlugen dabei die großen Player wie Facebook, Apple, Google& Co. zu. Wie viele erfolgreiche Payment Unternehmen außerPayPal haben Sie in den letzten Jahren am Markt gesehen?Der Markt ist mehr als nur heiß auf den nächsten Highflyer imMobile Payment Bereich! Die großen gehen nämlich ungerneselbst ins Risiko und gründen solche Firmen selbst. Lieberwird darauf gewartet, wer sich am Markt letztendlich durchsetzt und dann einfach die mit vielen Milliarden Dollars gefüllte Firmenschatulle aufgemacht und einfach nur ein Scheckgeschrieben. Stellen Sie sich nur einmal vor, dass Cashcloudin die USA gehen würde und dort von Facebook übernommen- Dann Übernahme?Die Fähigkeiten dazu hat Cashcloud auf jeden Fall, das hat dieFirma in ihrer bisherigen Geschichte schon bewiesen.Profi-Investoren lieben Cashcloud-Aktie - früher Einstiegvervielfacht den GewinnSie sollten sich jedenfalls glücklich schätzen, dass Sie dieMöglichkeit haben, schon bzw. noch im aktuellen Stadium inCashcloud investieren zu können. Kaum eine andere Firmageht so früh an die Börse. Normalerweise steigen zu diesemZeitpunkt höchstens Risikokapitalgesellschaften und PrivateEquity-Fonds ein und machen das Geschäft unter sich aus. Beieinem Börsengang ist die größte Wertsteigerung dann schongelaufen, und Ihnen als Aktionär bleibt eine magere Rendite.Im Gegensatz dazu sind Sie bei Cashcloud fast von Anfang andabei - stellen Sie sich vor, Cashcloud würde ein Global Playerund irgendwann einmal weltweit aktiv - dann wird Ihr Investment Börsen-Geschichte schreiben!No Risk – No Profits!Sicher, es gibt natürlich auch ein Risiko für die, die zu spät einsteigen: Keiner kann voraussagen, was geschieht. Aber wennman sich die Voraussetzungen anschaut, die Cashcloud mitbringt, dann haben wir hier bald eine solide finanzierte Firmamit einem fertigen Produkt, auf das der Markt vielleicht sogarschon wartet. Das Management hat in den letzten Jahren bereits bewiesen, dass es das Team zu Höchstleistungen motivieren und die Entwicklung vorantreiben kann. Nach bisher7 Millionen Euro und bald 10 Millionen Euro Investments indie Firma könnte man sich langsam auch fragen: „Was soll danoch schiefgehen?“ - eine Menge kann, nichts muss passieren; letztendlich ist Cashcloud aber bestens für die Zukunftgerüstet.Bitte beachten!Wir weisen bei dieser Empfehlung darauf hin, dass gemäß §20a WpHG ein Interessenkonflikt bestehtund dass wir die empfohlene Aktie auch besitzen und jederzeit kaufen und verkaufen werden.Wichtige Informationen und Pflichtmitteilungen gemäß §34b Wertpapierhandelsgesetz (WpHG) sowie gemäß Finanzanlageverordnung (FinAnV) finden Sie im Anhang.

422/06/15Ihr Handeln bestimmt Ihren Gewinn - so verdienen Sie mitder Cashcloud-Aktie:Jetzt mal ehrlich: Haben Sie schon Cashcloud-Aktien im Depot? Nein? Nun, Sie haben offenbar den bisherigen Kursverlauf nur beobachtet. Die Frage ist: Warum? Die Börse ist keinein Kino mit automatischem „Happy End“ - Sie müssen aktivwerden und Sie sind selbst für Ihren Gewinn verantwortlich!Wenn Sie die Aktie nicht ordern, werden Sie kein Aktionär unddie Gewinne gehen an Ihnen vorbei. Sie sollen sich fragen, obSie die nächsten 100% Kursanstieg wieder verpassen wollen- oder ob Sie diesen möglichen Gewinn dieses Mal in IhremDepot selbst erleben möchten. Wird unser Kursziel von 16,10Euro erreicht, dann haben unsere Leser, die direkt beim IPOgekauft haben, unglaublich 329% Gewinn gemacht. Aber auchfür Sie sind, wenn Sie jetzt direkt noch kaufen, bis zu diesemKursziel noch 98% drin. Und dabei bleibt es nicht: Denn dieEntwicklung von Cashcloud wird weitergehen und vielleichtnoch alles übertreffen, wovon wir jetzt nur zu träumen wagen.In jedem Fall: Nur als Aktionär profitieren Sie von den Kurssteigerungen – und je schneller Sie kaufen, desto mehr bleibtfür Sie dabei hängen!neue Höhen. Clevere Investoren haben jeden kleinen Rücksetzer - so etwas gibt es bei jeder Aktie im Tagesverlauf einmal- zum Nachkauf genutzt. Nachkauf, dieses Wort sollten Siesich auf die Fahnen schreiben, wenn Sie bereits CashcloudAktionär sind.Kurz gesagt: Kaufen - Nachkaufen - Gewinnen!Cashcloud wird nun in Kürze das Eigenkapital erhöhen undeine neue Finanzierung erhalten. Die Aktie entwickelt sich extrem positiv, 117% in 2 Wochen. Klares Signal: Kaufen!Wichtiger Hinweis:Vermeiden Sie um jeden Preis das Einstellen von Stop-LossKursen!Sie könnten sonst kurzfristigen Spekulanten ein leichtes Zielbieten – denn schließlich möchten Sie ja langfristig von derAktie profitieren.Wer zweifelt ist hier fehl am Platz – Cashcloud ist eine Aktiefür GewinnerDenn es gibt Viele, die Ihnen erzählen, wie man an der Börse Geld verdienen kann. Und mindestens genauso viele gibtes, die Ihnen erzählen, dass dieses und jenes nicht funktioniert. Das kann man so sehen - aber lassen wir doch einmaldie Fakten sprechen: 117% Gewinn in 2 Wochen sind eine respektable Hausnummer, die Ihnen diese Zweifler erst einmalnachmachen müssen. Und falls Sie selbst Ihr eigener Zweiflersind, sollten Sie sich fragen, ob Sie an der Börse gewinnenoder nur zuschauen wollen. Spielen Sie lieber mit und freuenSie sich auf Ihre Belohnung!Kurssteigerung mögliche Dividende Ihr GewinnLetztendlich - sollte das Geschäftsmodell von Cashcloud einmal erfolgreich werden - könnten auch Gewinne sprudeln,die in Form von Dividenden an die Aktionäre ausgeschüttetwerden. Ob das so kommt, ist natürlich jetzt schwer zu sagen,aber WENN Cashcloud’s Geschäftsmodell den Durchbruchschafft und Gewinne erwirtschaftet, DANN würde die Aktie einLangfrist-Investment. Es sei denn, eine Übernahme kommtdazwischen. Aber, wie gesagt, das ist zurzeit noch Zukunftsmusik und reine Spekulation.Was sagt der Chart? Bisher nur eine Richtung!Charttechnisch ist die Analyse der Aktie sehr einfach: Bisherging es nur nach oben. In den letzten Tagen, beim Widerstandrund um 8 Euro, gab es ein kleines „Zucken“ - aber, und dasbestätigt unsere Thesen und Prognosen, diesen Widerstandhat die Aktie souverän gemeistert und erklimmt nun immerBitte beachten!Wir weisen bei dieser Empfehlung darauf hin, dass gemäß §20a WpHG ein Interessenkonflikt bestehtund dass wir die empfohlene Aktie auch besitzen und jederzeit kaufen und verkaufen werden.Wichtige Informationen und Pflichtmitteilungen gemäß §34b Wertpapierhandelsgesetz (WpHG) sowie gemäß Finanzanlageverordnung (FinAnV) finden Sie im Anhang.

ANHANGBitte beachten!Wir weisen bei dieser Empfehlung darauf hin, dass gemäß §20a WpHG ein Interessenkonflikt bestehtund dass wir die empfohlene Aktie auch besitzen und jederzeit kaufen und verkaufen werden.Angaben über den/die Ersteller der Finanzanalysen:Verantwortlich für die Erstellung der Texte und Inhalte dieser Finanzanalyse ist Herr Andrei Popov, Unternehmer, als ChefRedakteur dieser Publikation. Diese Publikation wird herausgegeben von der Ultimo Media LP, (UK Company No. SL019350),4th and 5th Floors, 14 Terbatas Street, LV-1011 Riga, Latvia. Kontakt: [email protected], Telefon 371 6711 8449Wichtige Hinweise zur Erstellung dieser Finanzanalyse:Diese Finanzanalyse enthält sowohl Tatsachen und Fakten zu den besprochenen Unternehmen, als auch rein subjektive Werturteile, Interpretationen, Schätzungen, Hochrechnungen, Vorhersagen und Preisziele. Diese versuchen wir, möglichst transparent voneinander abzugrenzen, um irreführende Angaben zu vermeiden.Die wesentlichen Grundlagen und Maßstäbe unserer Werturteile und Bewertungen, der besprochenen Aktien, basieren auffolgender Vorgehensweise: Beurteilung und Bewertung von Unternehmen nach herkömmlichen Bewertungsmethoden (grundlegender Bewertungsansatz) Einschätzung des Potentials der zukünftigen Unternehmensentwicklung (Wachstumsansatz) und Hochrechnung auf dasentsprechende Bewertungspotential (Kurs-Potential-Analyse) sowie einer möglichen Unternehmens-Aktien-Bewertungaufgrund potentieller Gewinnerwartungen (KGV-Hochrechnung) Einschätzung des von uns erwarteten Best-Case-Szenarios im absoluten Erfolgsfall des Unternehmens (Blue-SkyPotential-Ansatz) Effekt der von uns erwarteten, massiv gesteigerten Bekanntheit der empfohlenen Aktie auf den Aktienkurs durch einenstarken Anstieg der Nachfrage am Markt (insbesondere maßgeblich bei marktengen oder neu bzw. erstmals empfohlenenAktien) aufgrund der von uns oder Dritten veröffentlichten Publikationen (meistens Kaufempfehlungen), (Multiplikator- /Momentum-Effekt, Hype), dadurch überproportional steigende Rendite/Aktienkurs bei entsprechend steigendem Risiko Technische Analyse des Aktienkurses gemäß gängiger Analyse-Methoden, meist zur Voraussage von Kurs-Signalen (Kaufoder Verkaufssignal, Ausbruch der Aktie, Festlegung von Kurszielen, Unterstützungs- oder Widerstandsbereichen, erwarteten Mindestbewegungen oder Mindest-Gegenbewegungen, Voraussage von Signalpunkten (wenn-dann), etc.), größtenteilsauf der erwarteten Massenpsychologie aufbauend. (Technischer Ansatz)Herkömmliche Bewertungsansätze sind bei jungen oder noch umsatzlosen Unternehmen oft schlecht sinnvoll anwendbar.Daher stützen wir uns bei der Bewertung von solchen Unternehmen tendenziell auf die von uns errechnete Potential-Analyse,sowie die Einschätzung der Nachfrage nach solchen Aktien am Kapitalmarkt. Letztendlich entscheidet der Markt über den Aktienkurs eines Unternehmens. Entsteht durch umfangreiche Empfehlungen einer Aktie, eine exzessive Nachfrage nach dieser,ist es möglich, dass der Aktienkurs bei einem hohen Handelsvolumen überdurchschnittlich steigt. Dies führt zwar zu extremenGewinnmöglichkeit, erhöht jedoch entsprechend das Risiko einer Blasenbildung mit entsprechendem Kursrückgang. Durchdie gesteigerte Volatilität der Aktie in solchen Situationen ergeben sich überdurchschnittliche Gewinn- und Verlust-Möglichkeiten, sowohl in beide Handelsrichtungen, als auch bei wiederkehrenden Gegenbewegungen. Auch solche Marktentwicklungen sind ein wichtiger Teil unserer Handelsempfehlungen und Bewertungsansätze.Diese Publikation befasst sich ausschließlich mit überdurchschnittlich volatilen Werten.Bitte beachten!Wir weisen bei dieser Empfehlung darauf hin, dass gemäß §20a WpHG ein Interessenkonflikt bestehtund dass wir die empfohlene Aktie auch besitzen und jederzeit kaufen und verkaufen werden.

ANHANGHinweis zu Informationsquellen:Die Zuverlässigkeit von Informationsquellen wird von uns vor deren Verwendung ausführlich geprüft und von uns entsprechend ihrer Glaubwürdigkeit und Bedeutung subjektiv bewertet.Dabei entscheiden wir nach eigenen Maßstäben, welche Quellen wir für relevant, zu konservativ oder zu überzogen halten.Letztendlich legen wir unsere Empfehlungen aufgrund unserer persönlichen Einschätzungen fest. Bei der Informationsbeschaffung greifen wir auf zahlreiche öffentlich zugängliche Quellen zurück wie z.B. Pressemitteilungen, Ad-Hoc-Mitteilungen,Unternehmensmeldungen, Publikationen und Artikeln zum besprochenen Unternehmen, gängige Finanzmedien im In- undAusland sowie auf Unternehmens- oder Branchen-Analysen Dritter.In unseren Publikationen werden ausschließlich öffentlich verfügbare Informationen und Quellen, sowie vom Unternehmenselbst verbreitete Informationen verwendet.Angaben über Interessenkonflikte:Der Ersteller dieser Publikation sowie mit ihm verbundene Personen halten maßgebliche Beteiligungen an den empfohlenenAktien. Außerdem erfolgen für die Erstellung unserer Empfehlungen finanzielle Zuwendungen an den Herausgeber. Ebensoerfolgt eine Bezahlung zur Verbreitung dieser Empfehlung durch zahlreiche Online-Medien sowie andere Verbreitungsmöglichkeiten.Der Herausgeber und mit ihm verbundene Personen stellen ausdrücklich klar, dass sie planen, zu jedem Zeitpunkt der Empfehlung, Kauf- sowie Verkaufsaufträge in der entsprechenden Aktie vorzunehmen.Entsprechend ist der Herausgeber auch in hohem Maße am Erfolg der von ihm veröffentlichten Empfehlung interessiert.Hinweis zur Handhabe der internen Organisationspflichten:Trotz bestehender Interessenkonflikte erfolgen unsere Empfehlungen im Interesse der Empfänger. Diese Empfehlung istinsoweit unabhängig, dass der Herausgeber der festen Überzeugung davon ist, dass die veröffentlichten Kursziele mitgrößter Wahrscheinlichkeit erreicht werden und der Empfänger mit der empfohlenen Aktie überdurchschnittliche Renditen erzielen kann.Aufgrund der geringen Unternehmensgröße des Herausgebers, ist eine interne Kontrolle der Compliance-Prozesse der andieser Publikation mitwirkenden Mitarbeiter und sonstigen Beteiligten überschaubar.Verantwortliche Aufsichtsbehörde:Der Ersteller dieser Finanzanalyse unterliegt der Aufsicht durch folgende Behörde:Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)Graurheindorfer Str. 108, D-53117 BonnMarie-Curie-Str. 24-28, D-60439 Frankfurt (Deutschland)Kontakt:Ultimo Media LP4th & 5th floors14 Terbatas streetLV-1011 RigaLettland / LatviaTel.: 371 67118449E-Mail: [email protected] beachten!Wir weisen bei dieser Empfehlung darauf hin, dass gemäß §20a WpHG ein Interessenkonflikt bestehtund dass wir die empfohlene Aktie auch besitzen und jederzeit kaufen und verkaufen werden.

generell ein guter Börsentag. Die Cashcloud-Aktie wird heute mächtig Feuer unterm Hintern haben. Alles ist möglich! Heute wird Cashcloud 100 Millionen Euro wert sein! Davon sind wir fest überzeugt. Es fehlen der Aktie lediglich noch 18 Cent bis zum Kurs von 8,33 Euro. Bei 12 Millione