Transcription

Schallschutz.Elektro-Installation inSchallschutzwänden.

Musik, Sprache, Geräusche, Lärm.Ruhe.Lärm ist die Wahrnehmung unerwünschten Schalls. Wir sind im Alltageiner sehr hohen Lärmkulisse ausgesetzt und reagieren immer sensiblerauf Geräusche. Über 40% der Bürger beklagen sich über den Lärmihrer Nachbarn. So bedeutet Schallschutz zum einen den Schutz vorLärmbelästigung aber auch Wahrung der persönlichen oder geschäftlichen Intimität. Das persönliche Arztgespräch, die Vertragsverhandlung oder auch das Telefonat im Hotelzimmer sind Geräusche,die nicht für fremde Ohren bestimmt sind. Die Schulklasse bei derAbschlussarbeit, das schlafende Kind neben den feiernden Elternoder der Patient im Krankenzimmer brauchen Ruhe.02www.agro.chBaulicher Schallschutz in Gebäuden bedeutet Vertraulichkeit,Ruhe aber auch Intimität und Geborgenheit. In öffentlichen undgewerblichen Gebäuden spielt dieser Aspekt eine ebenso grosseRolle wie im Privatbereich. Hierzu gehören Schulen, Krankenhäuser,Seniorenheime, Konferenzräume, Hotelzimmer oder Arztpraxen.Aber auch Reihenhäuser oder Mehrfamilienhäuser. Schallschutzwändewerden immer dann gefordert, wenn Privatsphäre oder Konzentrationgefragt sind.

Schallschutz in Gebäuden // GrundlagenGuter Schallschutz ist ein wesentlicher Aspekt der Wohn- oderArbeitsqualität und somit ein Wertekriterium für Gebäude. Nacheiner aktuellen Umfrage gehört Schallschutz zu den wichtigstenQualitätsmerkmalen eines Hauses. 82% der Befragten sind nichtbereit, Kosteneinsparungen zu Lasten des Schallschutzes hinzunehmen, 94% halten eine gute Schall- / Geräuschisolierung für wichtigund 57% sogar für besonders wichtig.Bauherren und Planer verlangen nach eindeutig definierten Kriterien und funktionierenden Lösungen, um angemessenen Schallschutzeinfach und haftungssicher realisieren zu können.03

Vorschriften und Normen.Norm SIA 181.Die Norm SIA 181:2006 Schallschutz im Hochbau wurde dem vermehrten Ruhebedürfnis der Bevölkerung, der Weiterentwicklung derinternationalen Normung und dem Stand der Technik angepasst undvom Schweizerischen Ingenieur- und Architektenverein SIA perAnforderungen zum LuftschallMindestanforderungen (erhöhte Anforderungen: 3 dB)LärmbelästigungkleinmässigStark*Raumart undGeräusch- NutzungLärmigeNutzung (Quelle)*arme Nut- normal:Nutzung:zung: z.B. z.B.z.B.WarteWohnraum SchulzimraummerBei wesentlichen Umbauten gelten grundsätzlich die gleichen Anforderungen wie bei Neubauten. wobei die Vollzugsbehörde die Möglichkeit hat, auf Gesuch hin Erleichterung zu gewähren.*) Beachte Sonderregelungen für Zugänge und spezielle Nutzungen n. NormDie öffentlich rechtlichen Vorgaben sind im Schweizer Umweltgesetz(USG) allgemein festgehalten. Die Schweizer Lärmschutzverordnung(LSV) konkretisiert diese Vorgaben. Sie fordert die Einhaltung der Mindestanforderung nach Norm SIA 181 – Schallschutz im Hochbau nurfür lärmempfindliche Räume. Als lärmempfindliche Räume gelten: Wohnräume, ausser Küchen, Sanitär- und Abstellräume Betriebsräume mit längerem Personenaufenthalt, ausser Betriebs räumen mit erheblichem Betriebslärm.01.06.2006 für gültig erklärt. Am 15.01.2007 publizierte der SIA einKorrigendum der Anforderungswerte Aussenlärm. Die erhöhtenDie Anforderungen gelten zwischen organisatorisch resp. rechtlich unabhängigen Nutzungseinheiten, wie zum Beispiel h04Sehr ngen sind nun für Doppel- und Reiheneinfamilienhäuserund für neu errichtetes Stockwerkeigentum obligatorisch.www.agro.ch424752Anforderungswerte Di (dB)*475257525762576267

Schallschutz in Gebäuden // GrundlagenTechnische Grundlagen.Schallschutzwände.Schallschutzwände sind zumeist Einfachständerwerke oderZweifachständerwerke mit ein-, zwei- oder dreilagig-beplanktenGipskarton- oder Mineralfaserplatten. Die Wände sind zumeist mitMineralwolle oder Glaswolle gedämmt und weisen eine Stärke vonmindestens 100 mm auf.Jede Schwächung einer Schallschutzwand (z.B. durch eine Einbauöffnung) beeinträchtigt die akustische Eigenschaft. So haben Versuchsreihen ergeben, dass der gegenüberliegende Einbau herkömmlicherHohlwanddosen eine Verschlechterung des Wandelementes von biszu 15 db bewirken kann. Dies bedeutet nahezu das Vierfache dessubjektiv wahrgenommenen Geräuscheeindruckes. So würde zumBeispiel das Anrufsignal eines Telefons im Nachbarraum wesentlichdeutlicher hörbar sein.Die AGRO Schallschutzdosen können sogar gegenüberliegend biszu einer 3x2 Kombination verwendet werden, ohne negative Auswirkungen auf den Schalldruckpegel zu haben.Weitere Informationen zu „Elektro-Installation in Schallschutzwänden“finden Sie im Internet oder direkt bei AGRO. (siehe auch Rückseite)Technische Beratung Telefon: 41 62 889 47 47.05

Ruhe hinter der Wand.Schallschutzdose.Schalldruckpegel z sichert die baulichenAnforderungen an Schallschutzwände trotz Installationsöffnungen.Die speziell entwickelte QuickboxSchallschutz mit Schallschutz ummantelung absorbiert undreflektiert den Schall vollständig.EsgibtkeinenmessbarenUnterschied zur nicht geöffnetenWand.9012342505001000Frequenz [Hz]20004000Wand, ohne Einbauten, 54 dBSchallschutzdose (9798-77), 1fach, mit Gerät, 54 dBSchallschutzdose (9798-77), 1fach, mit Deckel, 54 dBQuickbox (9098-77), 1fach, mit Gerät, 53 dB.70Schalldruckpegel [dB]60605050401233040631234www.agro.ch123480 Erhält die Schallschutzfunktionder Wand Auch nachträgliche Installation Einbau bis 3x2-Kombination Auch gegenüberliegender Einbau06SchalldruckpegelNiveau de pression [dB]acoustique [dB]1251252505001000Fréquence[Hz]Frequenz [Hz]2000Wand ohne Einbauten, 77 dBmit einfach Schallschutzdose (9798-77), mit Geräten, 77 dBmit einfach Schallschutzdose (9798-77), mit Deckel, 77 dBmit fünfach Schallschutzdose (9798-77), mit Geräten, 77 dB4000631252505001000Frequenz [Hz]1 Wand, ohne Einbauten, 54 dB2 Schallschutzdose (9798-77), 3fach, mit Gerät, 54 dB3 Quickbox (9098-77), 3fach, mit Gerät, 43 dB.20004000

Schallschutz in Gebäuden // SchallschutzdosenQuickbox Schallschutz 1x1 Art.-Nr. 9798-77 E-No 372 630 019Quickbox Schallschutz 2x1 Art.-Nr. 9798-77.02 E-No 372 630 029Quickbox Schallschutz 3x1 Art.-Nr. 9798-77.03 E-No 372 630 039Quickbox Schallschutz 2x2 Art.-Nr. 9798-77.04 E-No 372 630 049Quickbox Schallschutz 3x2 Art.-Nr. 9798-77.06 E-No 372 630 059Schallschutzdeckel Art.-Nr. 9919.10 E-No 374 161 008Das Prüfzeugnis zum schallschutztechnischen Nachweis steht unter www.agro.chals Download zur Verfügung.Die Schallschutzdose wird ganz einfach wie eine konventionelleHohlwanddose in einer Ø 83 mm Öffnung montiert.SchallschutzdoseFX4 VerschraubunSchallschutzdeckel07

Systeme und Lösungen für dieprofessionelle Elektro-Installation.Seit 1953 entwickelt und produziert AGRO hochwertige Lösungen für die Elektro-Installation und das Einführen und Verlegen von Kabeln.AGRO ist ein international ausgerichtetes, innovatives Unternehmen der Kaiser Gruppe. Sie ist Herstellerin und Anbieterin von innovativenProdukten sowie kundenspezifischen Lösungen und alKabelschutzschläucheBreites Sortiment für alle Anforderungen imInstallationsbereich.Schutzschlauchsysteme aus Kunststoff oderMetall für Industrie und r zuKabelschutzschläucheFür Kabel das Beste. Ein komplettes Sortimentan Kabelverschraubungen für jeden Anwendungsbereich. Individuelle Kundenlösungen ist unsereSpezialität.Passende Anschlusstechnik in vielen Variationenfür jedes Einsatzgebiet.Zubehör zuKabelverschraubungenRoxtec MultidiameterSystemGegenmuttern, Reduktionen, Verschlussschraubenund vieles mehr bieten eine gute Ergänzung beider Kabeleinführung.Modulare Kabel- und Rohrdurchführungen für dassichere Einführen von einem oder mehreren Kabelnim Schaltschrank- oder Anlagenbau.SystemlösungenSchallschutzDosen-, Gehäuse- und Schottsysteme fürBrandschutzwände und -decken.Elektro-Installation in ffizienzTechnische Information und BeratungAlle weiterführenden Informationen zu Produkten, Systemlösungen und Kommunikationsmedienfinden Sie aktuell auf unserer Internetseite: www.agro.chFür ergänzende Fragen oder Informationen steht Ihnen unser technisches Beraterteamgerne zur Verfügung und freut sich auf das Gespräch mit Ihnen.AGRO Telefon: 41(0) 62 889 47 47 AGRO eMail: [email protected]: KAISER Archiv / headlineWerbeagentur.de Archiv / istockphoto.de / fotolia.deAGRO AG A KAISER CompanyCH-5502 HunzenschwilTel. 41(0)62 889 47 47 · Fax 41(0) 62 889 47 50www.agro.ch · [email protected] KAISER GmbH & Co. KG.2010Elektro-Installation fürenergieeinsparende Gebäude.

Nutzung (Quelle)* Geräusch-arme Nut-zung: z.B. Warte-raum Nutzung normal: z.B. Wohnraum Lärmige Nutzung: z.B. Schulzim-mer Lärm-intensive Nutzung: z.B. Werkstatt Lärmempfindlichkeit Anforderungswerte Di (dB)* gering 42 47 52 57 mittel 47 52 57 62 hoch 52 57 62 67 *) Beachte Sonderregelungen für Zugänge und spezielle Nutzungen n. Norm