Transcription

Keine GesundheitsprüfungSie brauchen keine Gesundheitsfragen zu beantworten. Beieinem Todesfall innerhalb der ersten drei Versicherungsjahreerhalten Ihre Hinterbliebenen die bis dahin eingezahltenBeiträge sowie vorhandene Überschussanteile. Danach undgenerell bei Unfalltod wird die volle Summe ausgezahlt.Zukunft planenDie private Sterbegeld-Police der ERGO bietet Ihnen dieGewissheit, dass die Beerdigung in dem von Ihnen gewünschten Rahmen stattfindet und Ihre Angehörigenfinanziell nicht belastet werden.Wir sind immer für Sie da!Wer sein Leben selbst gestalten will, braucht jemandenan seiner Seite, der dafür genügend Sicherheit bietet.Wir von ERGO helfen Ihnen dabei, Ihren Weg in sichereBahnen zu lenken. Wenn Sie Fragen zu Versicherungender ERGO haben – kein Problem.Sterbegeld-Versicherung ohne GesundheitsprüfungIhr Vorsorge-Konzept.Ihr Partner in Versicherungsfragen:Abschluss bis Alter 80 möglichDie Sterbegeld-Police können Sie ohne Gesundheitsprüfungbis zum 80. Lebensjahr abschließen.Variable VersicherungssummenEntscheiden Sie selbst, in welchem Umfang Sie vorsorgenmöchten. Ihnen stehen garantierte Versicherungssummenvon 5.000 Euro, 7.500 Euro und maximal 10.000 Euro zurWahl. Weitere Summen auch auf Anfrage.ÜberschussbeteiligungDie zugeteilten Überschussanteile werden zusammen mitder garantierten Versicherungsleistung ausgezahlt.Sollte Ihr Partner in Versicherungsfragen einmal nichterreichbar sein, nutzen Sie gerne unseren Kundenservice:Gebührenfreie Rufnummer:0800 3746-000*(*innerhalb Deutschlands gebührenfrei)Montags bis freitags 8:00 Uhr – 19:00 Uhrwww.ergo.deSterbegeld-Versicherung ohne GesundheitsprüfungVersicherungsanfrageIhre Vorsorge –ein Zeichen der Fürsorge.Es gibt Dinge, die man lieber verdrängen möchte. Abersie gehören zum Dasein unweigerlich dazu. So auch derendgültige Abschied. Damit das Leben in Würde ausklingen kann, sollten Sie rechtzeitig Vorsorge treffen. Dennim Trauerfall benötigen die Angehörigen auch finanzielleUnterstützung.Ihre Familie braucht finanzielle SicherheitDer Verlust eines geliebten Menschen ist für die Hinterbliebenen immer mit Kummer und Schmerz verbunden.Die Angehörigen möchten in aller Stille trauern, feierlichAbschied nehmen und dem Verstorbenen die letzte Ehreerweisen. Doch eine respektvolle Trauerfeier und einewürdige Bestattung kosten heutzutage viel Geld. Leichtkommen Kosten in Höhe von 5.500 Euro und mehr aufdie Hinterbliebenen zu, Folgekosten (z. B. Grabpflege) nochnicht eingerechnet.Ein beruhigendes Gefühl – alles geregeltzu habenFrüher haben die gesetzlichen Krankenkassen ein Sterbegeld gezahlt. Aber diese Leistung ist vor Jahren entfallen.Mit einer privaten Sterbegeldversicherung haben Sie dieMöglichkeit, alles Notwendige frühzeitig zu regeln. SorgenSie deshalb vor – Ihrer Familie zuliebe.BeitragszahlungDie Beiträge zahlen Sie bis zum 85. Lebensjahr. Auch einfrüherer Termin ist möglich. Danach wird die SterbegeldPolice beitragsfrei geführt. Die Überschussanteile werdenweiterhin gutgeschrieben.Das Leben genießen.Weil alles geregelt ist.Über nähere Einzelheiten informieren Sie die jeweiligen Versicherungsbedingungen.Wenn Sie künftig unsere interessanten Angebote nicht mehr erhalten möchten, könnenSie der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen. Rufen Sie uns dazuunter unserer gebührenfreien Rufnummer an oder informieren Sie uns einfach überwww.ergo.de/info. ERGO Lebensversicherung AG 22287 Hamburg L 4733 500 196 58 01.12 PMPF2HHEinmal kümmern.Nie mehr darüber nachdenken.Beispiel für eine einfache BeisetzungBausteineErdbestattungPreis im Paket3.600 Trauerfeier450 Traueranzeige u. Danksagung200 GrabsteinKranz, BlumenschmuckGesamt1.000 250 5.500 Die Bestattungskosten können nach Ausrichtung und Region variieren. Hinzukommen die Aufwendungen für eine langjährige Grabpflege, die sich bei professioneller Pflege auf mehrere hundert Euro je Jahr belaufen können.

Keine GesundheitsprüfungSie brauchen keine Gesundheitsfragen zu beantworten. Beieinem Todesfall innerhalb der ersten drei Versicherungsjahreerhalten Ihre Hinterbliebenen die bis dahin eingezahltenBeiträge sowie vorhandene Überschussanteile. Danach undgenerell bei Unfalltod wird die volle Summe ausgezahlt.Zukunft planenDie private Sterbegeld-Police der ERGO bietet Ihnen dieGewissheit, dass die Beerdigung in dem von Ihnen gewünschten Rahmen stattfindet und Ihre Angehörigenfinanziell nicht belastet werden.Wir sind immer für Sie da!Wer sein Leben selbst gestalten will, braucht jemandenan seiner Seite, der dafür genügend Sicherheit bietet.Wir von ERGO helfen Ihnen dabei, Ihren Weg in sichereBahnen zu lenken. Wenn Sie Fragen zu Versicherungender ERGO haben – kein Problem.Sterbegeld-Versicherung ohne GesundheitsprüfungIhr Vorsorge-Konzept.Ihr Partner in Versicherungsfragen:Abschluss bis Alter 80 möglichDie Sterbegeld-Police können Sie ohne Gesundheitsprüfungbis zum 80. Lebensjahr abschließen.Variable VersicherungssummenEntscheiden Sie selbst, in welchem Umfang Sie vorsorgenmöchten. Ihnen stehen garantierte Versicherungssummenvon 5.000 Euro, 7.500 Euro und maximal 10.000 Euro zurWahl. Weitere Summen auch auf Anfrage.ÜberschussbeteiligungDie zugeteilten Überschussanteile werden zusammen mitder garantierten Versicherungsleistung ausgezahlt.Sollte Ihr Partner in Versicherungsfragen einmal nichterreichbar sein, nutzen Sie gerne unseren Kundenservice:Gebührenfreie Rufnummer:0800 3746-000*(*innerhalb Deutschlands gebührenfrei)Montags bis freitags 8:00 Uhr – 19:00 Uhrwww.ergo.deSterbegeld-Versicherung ohne GesundheitsprüfungVersicherungsanfrageIhre Vorsorge –ein Zeichen der Fürsorge.Es gibt Dinge, die man lieber verdrängen möchte. Abersie gehören zum Dasein unweigerlich dazu. So auch derendgültige Abschied. Damit das Leben in Würde ausklingen kann, sollten Sie rechtzeitig Vorsorge treffen. Dennim Trauerfall benötigen die Angehörigen auch finanzielleUnterstützung.Ihre Familie braucht finanzielle SicherheitDer Verlust eines geliebten Menschen ist für die Hinterbliebenen immer mit Kummer und Schmerz verbunden.Die Angehörigen möchten in aller Stille trauern, feierlichAbschied nehmen und dem Verstorbenen die letzte Ehreerweisen. Doch eine respektvolle Trauerfeier und einewürdige Bestattung kosten heutzutage viel Geld. Leichtkommen Kosten in Höhe von 5.500 Euro und mehr aufdie Hinterbliebenen zu, Folgekosten (z. B. Grabpflege) nochnicht eingerechnet.Ein beruhigendes Gefühl – alles geregeltzu habenFrüher haben die gesetzlichen Krankenkassen ein Sterbegeld gezahlt. Aber diese Leistung ist vor Jahren entfallen.Mit einer privaten Sterbegeldversicherung haben Sie dieMöglichkeit, alles Notwendige frühzeitig zu regeln. SorgenSie deshalb vor – Ihrer Familie zuliebe.BeitragszahlungDie Beiträge zahlen Sie bis zum 85. Lebensjahr. Auch einfrüherer Termin ist möglich. Danach wird die SterbegeldPolice beitragsfrei geführt. Die Überschussanteile werdenweiterhin gutgeschrieben.Das Leben genießen.Weil alles geregelt ist.Über nähere Einzelheiten informieren Sie die jeweiligen Versicherungsbedingungen.Wenn Sie künftig unsere interessanten Angebote nicht mehr erhalten möchten, könnenSie der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen. Rufen Sie uns dazuunter unserer gebührenfreien Rufnummer an oder informieren Sie uns einfach überwww.ergo.de/info. ERGO Lebensversicherung AG 22287 Hamburg L 4733 500 196 58 01.12 PMPF2HHEinmal kümmern.Nie mehr darüber nachdenken.Beispiel für eine einfache BeisetzungBausteineErdbestattungPreis im Paket3.600 Trauerfeier450 Traueranzeige u. Danksagung200 GrabsteinKranz, BlumenschmuckGesamt1.000 250 5.500 Die Bestattungskosten können nach Ausrichtung und Region variieren. Hinzukommen die Aufwendungen für eine langjährige Grabpflege, die sich bei professioneller Pflege auf mehrere hundert Euro je Jahr belaufen können.

Keine GesundheitsprüfungSie brauchen keine Gesundheitsfragen zu beantworten. Beieinem Todesfall innerhalb der ersten drei Versicherungsjahreerhalten Ihre Hinterbliebenen die bis dahin eingezahltenBeiträge sowie vorhandene Überschussanteile. Danach undgenerell bei Unfalltod wird die volle Summe ausgezahlt.Zukunft planenDie private Sterbegeld-Police der ERGO bietet Ihnen dieGewissheit, dass die Beerdigung in dem von Ihnen gewünschten Rahmen stattfindet und Ihre Angehörigenfinanziell nicht belastet werden.Wir sind immer für Sie da!Wer sein Leben selbst gestalten will, braucht jemandenan seiner Seite, der dafür genügend Sicherheit bietet.Wir von ERGO helfen Ihnen dabei, Ihren Weg in sichereBahnen zu lenken. Wenn Sie Fragen zu Versicherungender ERGO haben – kein Problem.Sterbegeld-Versicherung ohne GesundheitsprüfungIhr Vorsorge-Konzept.Ihr Partner in Versicherungsfragen:Abschluss bis Alter 80 möglichDie Sterbegeld-Police können Sie ohne Gesundheitsprüfungbis zum 80. Lebensjahr abschließen.Variable VersicherungssummenEntscheiden Sie selbst, in welchem Umfang Sie vorsorgenmöchten. Ihnen stehen garantierte Versicherungssummenvon 5.000 Euro, 7.500 Euro und maximal 10.000 Euro zurWahl. Weitere Summen auch auf Anfrage.ÜberschussbeteiligungDie zugeteilten Überschussanteile werden zusammen mitder garantierten Versicherungsleistung ausgezahlt.Sollte Ihr Partner in Versicherungsfragen einmal nichterreichbar sein, nutzen Sie gerne unseren Kundenservice:Gebührenfreie Rufnummer:0800 3746-000*(*innerhalb Deutschlands gebührenfrei)Montags bis freitags 8:00 Uhr – 19:00 Uhrwww.ergo.deSterbegeld-Versicherung ohne GesundheitsprüfungVersicherungsanfrageIhre Vorsorge –ein Zeichen der Fürsorge.Es gibt Dinge, die man lieber verdrängen möchte. Abersie gehören zum Dasein unweigerlich dazu. So auch derendgültige Abschied. Damit das Leben in Würde ausklingen kann, sollten Sie rechtzeitig Vorsorge treffen. Dennim Trauerfall benötigen die Angehörigen auch finanzielleUnterstützung.Ihre Familie braucht finanzielle SicherheitDer Verlust eines geliebten Menschen ist für die Hinterbliebenen immer mit Kummer und Schmerz verbunden.Die Angehörigen möchten in aller Stille trauern, feierlichAbschied nehmen und dem Verstorbenen die letzte Ehreerweisen. Doch eine respektvolle Trauerfeier und einewürdige Bestattung kosten heutzutage viel Geld. Leichtkommen Kosten in Höhe von 5.500 Euro und mehr aufdie Hinterbliebenen zu, Folgekosten (z. B. Grabpflege) nochnicht eingerechnet.Ein beruhigendes Gefühl – alles geregeltzu habenFrüher haben die gesetzlichen Krankenkassen ein Sterbegeld gezahlt. Aber diese Leistung ist vor Jahren entfallen.Mit einer privaten Sterbegeldversicherung haben Sie dieMöglichkeit, alles Notwendige frühzeitig zu regeln. SorgenSie deshalb vor – Ihrer Familie zuliebe.BeitragszahlungDie Beiträge zahlen Sie bis zum 85. Lebensjahr. Auch einfrüherer Termin ist möglich. Danach wird die SterbegeldPolice beitragsfrei geführt. Die Überschussanteile werdenweiterhin gutgeschrieben.Das Leben genießen.Weil alles geregelt ist.Über nähere Einzelheiten informieren Sie die jeweiligen Versicherungsbedingungen.Wenn Sie künftig unsere interessanten Angebote nicht mehr erhalten möchten, könnenSie der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen. Rufen Sie uns dazuunter unserer gebührenfreien Rufnummer an oder informieren Sie uns einfach überwww.ergo.de/info. ERGO Lebensversicherung AG 22287 Hamburg L 4733 500 196 58 01.12 PMPF2HHEinmal kümmern.Nie mehr darüber nachdenken.Beispiel für eine einfache BeisetzungBausteineErdbestattungPreis im Paket3.600 Trauerfeier450 Traueranzeige u. Danksagung200 GrabsteinKranz, BlumenschmuckGesamt1.000 250 5.500 Die Bestattungskosten können nach Ausrichtung und Region variieren. Hinzukommen die Aufwendungen für eine langjährige Grabpflege, die sich bei professioneller Pflege auf mehrere hundert Euro je Jahr belaufen können.

Beitragstabelle für MännerBeitragstabelle für FrauenBeiträge in EuroEndalter der Beitragszahlung 85 JahreBeiträge in EuroEndalter der Beitragszahlung 85 JahreEintrittsalter*Todesfallkapital5.000 Todesfallkapital7.500 Todesfallkapital10.000 tragEintrittsalter*Todesfallkapital5.000 Todesfallkapital7.500 Todesfallkapital10.000 trag5018,27 26,57 34,88 5015,35 22,19 29,03 5118,90 27,53 36,16 5115,83 22,90 29,98 5219,58 28,55 37,51 5216,33 23,66 30,99 5320,30 29,63 38,95 5316,87 24,47 32,06 5421,06 30,77 40,47 5417,44 25,32 33,20 5521,87 31,97 42,08 5518,05 26,23 34,41 5622,73 33,26 43,80 5618,69 27,20 35,70 5723,65 34,64 45,64 5719,39 28,23 37,08 5824,64 36,12 47,61 5820,13 29,35 38,57 5925,70 37,72 49,73 5920,94 30,56 40,18 6026,85 39,43 52,02 6021,82 31,87 41,93 6128,08 41,29 54,49 6122,77 33,30 43,82 6229,42 43,29 57,16 6223,79 34,83 45,86 6330,86 45,45 60,04 6324,91 36,49 48,08 6432,42 47,79 63,16 6426,13 38,32 50,51 6534,11 50,32 66,53 6527,48 40,34 53,21 6635,95 53,08 70,20 6628,98 42,59 56,21 6737,96 56,09 74,22 6730,65 45,09 59,53 6840,18 59,41 78,65 6832,50 47,86 63,22 6942,62 63,07 83,52 6934,55 50,93 67,31 7045,31 67,10 88,89 7036,84 54,36 71,87 7148,30 71,57 94,85 7139,42 58,22 77,01 7251,62 76,55 101,48 7242,35 62,60 82,84 7355,35 82,13 108,92 7345,71 67,62 89,52 7459,56 88,44 117,32 7449,60 73,43 97,26 7564,40 95,68 126,97 7554,18 80,29 106,39 7670,07 104,17 138,26 7659,69 88,52 117,35 7776,91 114,40 151,89 7766,43 98,60 130,77 7885,40 127,10 168,81 7874,86 111,20 147,54 7996,34 143,48 190,61 7985,76 127,48 169,20 80111,23 165,74 220,26 80100,52 149,54 198,55 * Differenz zwischen aktuellem Kalenderjahr und Geburtsjahr* Differenz zwischen aktuellem Kalenderjahr und Geburtsjahr Tarif KAP312101Zkonstanter Verlauf des Todesfallkapitals (K) nach Ablauf einer3-jährigen Wartezeit. Vorher nur Anspruch auf die bis zum Zeitpunkt des Todeseingezahlten Beiträge. Während der Wartezeit besteht jedoch Anspruch auf dasTodesfallkapital, wenn die versicherte Person infolge eines während der Wartezeiterlittenen Unfalls stirbt.Überschussverwendung Verzinsliche AnsammlungWichtiger Hinweis: Infolge einer langen Beitragszahlungsdauer oder eines vorgerückten Lebensalters der zu versichernden Person sind unter Umständen Beiträgezu zahlen, die im Gesamtbetrag die versicherte Leistung übersteigen. Tarif KAP312101Zkonstanter Verlauf des Todesfallkapitals (K) nach Ablauf einer 3-jährigen Wartezeit. Vorher nur Anspruch auf die bis zum Zeitpunkt des Todes eingezahlten Beiträge. Während der Wartezeit besteht jedoch Anspruch auf das Todesfallkapital, wenndie versicherte Person infolge eines während der Wartezeit erlittenen Unfalls stirbt.Überschussverwendung Verzinsliche AnsammlungWichtiger Hinweis: Infolge einer langen Beitragszahlungsdauer oder eines vorgerückten Lebensalters der zu versichernden Person sind unter Umständen Beiträgezu zahlen, die im Gesamtbetrag die versicherte Leistung übersteigen.

Beitragstabelle für MännerBeitragstabelle für FrauenBeiträge in EuroEndalter der Beitragszahlung 85 JahreBeiträge in EuroEndalter der Beitragszahlung 85 JahreEintrittsalter*Todesfallkapital5.000 Todesfallkapital7.500 Todesfallkapital10.000 tragEintrittsalter*Todesfallkapital5.000 Todesfallkapital7.500 Todesfallkapital10.000 trag5018,27 26,57 34,88 5015,35 22,19 29,03 5118,90 27,53 36,16 5115,83 22,90 29,98 5219,58 28,55 37,51 5216,33 23,66 30,99 5320,30 29,63 38,95 5316,87 24,47 32,06 5421,06 30,77 40,47 5417,44 25,32 33,20 5521,87 31,97 42,08 5518,05 26,23 34,41 5622,73 33,26 43,80 5618,69 27,20 35,70 5723,65 34,64 45,64 5719,39 28,23 37,08 5824,64 36,12 47,61 5820,13 29,35 38,57 5925,70 37,72 49,73 5920,94 30,56 40,18 6026,85 39,43 52,02 6021,82 31,87 41,93 6128,08 41,29 54,49 6122,77 33,30 43,82 6229,42 43,29 57,16 6223,79 34,83 45,86 6330,86 45,45 60,04 6324,91 36,49 48,08 6432,42 47,79 63,16 6426,13 38,32 50,51 6534,11 50,32 66,53 6527,48 40,34 53,21 6635,95 53,08 70,20 6628,98 42,59 56,21 6737,96 56,09 74,22 6730,65 45,09 59,53 6840,18 59,41 78,65 6832,50 47,86 63,22 6942,62 63,07 83,52 6934,55 50,93 67,31 7045,31 67,10 88,89 7036,84 54,36 71,87 7148,30 71,57 94,85 7139,42 58,22 77,01 7251,62 76,55 101,48 7242,35 62,60 82,84 7355,35 82,13 108,92 7345,71 67,62 89,52 7459,56 88,44 117,32 7449,60 73,43 97,26 7564,40 95,68 126,97 7554,18 80,29 106,39 7670,07 104,17 138,26 7659,69 88,52 117,35 7776,91 114,40 151,89 7766,43 98,60 130,77 7885,40 127,10 168,81 7874,86 111,20 147,54 7996,34 143,48 190,61 7985,76 127,48 169,20 80111,23 165,74 220,26 80100,52 149,54 198,55 * Differenz zwischen aktuellem Kalenderjahr und Geburtsjahr* Differenz zwischen aktuellem Kalenderjahr und Geburtsjahr Tarif KAP312101Zkonstanter Verlauf des Todesfallkapitals (K) nach Ablauf einer3-jährigen Wartezeit. Vorher nur Anspruch auf die bis zum Zeitpunkt des Todeseingezahlten Beiträge. Während der Wartezeit besteht jedoch Anspruch auf dasTodesfallkapital, wenn die versicherte Person infolge eines während der Wartezeiterlittenen Unfalls stirbt.Überschussverwendung Verzinsliche AnsammlungWichtiger Hinweis: Infolge einer langen Beitragszahlungsdauer oder eines vorgerückten Lebensalters der zu versichernden Person sind unter Umständen Beiträgezu zahlen, die im Gesamtbetrag die versicherte Leistung übersteigen. Tarif KAP312101Zkonstanter Verlauf des Todesfallkapitals (K) nach Ablauf einer 3-jährigen Wartezeit. Vorher nur Anspruch auf die bis zum Zeitpunkt des Todes eingezahlten Beiträge. Während der Wartezeit besteht jedoch Anspruch auf das Todesfallkapital, wenndie versicherte Person infolge eines während der Wartezeit erlittenen Unfalls stirbt.Überschussverwendung Verzinsliche AnsammlungWichtiger Hinweis: Infolge einer langen Beitragszahlungsdauer oder eines vorgerückten Lebensalters der zu versichernden Person sind unter Umständen Beiträgezu zahlen, die im Gesamtbetrag die versicherte Leistung übersteigen.

Empfangsbestätigungzur Versicherungsanfrage Sterbegeldversicherung (L 4733)bei der ERGO Lebensversicherung AGvonAnfragestellerStraße und Haus-Nr.PLZ/OrtIch bestätige den Empfang folgender Unterlagen: Doppel der Versicherungsanfrage (Vordruck L4733, 1 Seite, Stand 01.12) sowiezugehörige Hinweise und Erklärungen zu- Datenschutz- Information zur Beitragszahlung- Tarif- und Leistungsbeschreibungendas Merkblatt zur Datenverarbeitung (09/2011)Berücksichtigung ethischer, sozialer und ökologischer Belange, denOrt, DatumUnterschrift Anfragesteller

Unverbindliche Anfrageauf Erstellung einesVersicherungsangebotes(Versicherungsanfrage) für eine Sterbegeld-Police (T)Weitere AngabenBezugsrecht im Todesfall: Die Versicherungsleistung einschließlich derÜberschussbeteiligung wird gezahlt an: (Name, Vorname, geboren am, Anschrift)ohne GesundheitsprüfungAnschrift wie Anfragestellerbei der ERGO Lebensversicherung AG,Überseering 45, 22297 HamburgBDAgtErklärung zum Lastschriftverfahren: Für den Fall, dass ich das Versicherungsangebot der ERGO Lebensversicherung AG annehme, ermächtige ich die Gesellschaftbereits jetzt widerruflich, die Beiträge von dem nachstehenden Konto im Lastschriftverfahren abzubuchen. Bis zur Abgabe meiner Annahmeerklärung ergeben sich für michaus der Erklärung zum Lastschriftverfahren keine Rechte und Pflichten.Girokonto (Kontoinhaber Anfragesteller)BankleitzahlBei 첸 bitte Zutreffendes ankreuzen.Kunden-Nr.VNRTV-Urkundedirekt an VNAnfragestellerdirekt an Vermittlerzugleich zu versichernde PersonTitel, Vorname, ZunameHerrFrauName und Ort des GeldinstitutsGeburtsdatumErklärung nach dem Geldwäschegesetz1. Schließen Sie den Vertrag auf Veranlassung eines anderen?neinja, für wen? (Bitte nachfolgend Vor-/Zuname, tum, Straße, PLZ/Ort angeben)Straße und Haus-Nr.PLZWohnortTelefon privatTelefon dienstlich2. Identifizierung des Anfragestellers, sofern es sich um eine natürliche Person handelt. Die Angaben sind erforderlich, wenn kein Lastschriftverfahren zum Abbuchender Beiträge vereinbart wird oder wenn der Anfragesteller nicht Kontoinhaber ist.Berufliche Tätigkeit*Fotokopie beifügen, soweit möglich쐰Branche1 Arbeiter nicht im2 Angest.öffentl. Dienst3 Öffentl. Dienst (Beamte,Angestellte, Arbeiter usw.)4 Selbst. Handwerker5 Sonst. Selbst./Freiberufler6 Gesellschafter/Vorstand9 SonstigeZu versichernde PersonHerrFrauWohnortTelefon privatTelefon dienstlichBrancheGeburtsortgültig bisAusstellende BehördeGeburtsdatumMit meiner Unterschrift gebe ich die umseitig abgedruckte Erklärung zur Einwilligungnach dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) ab. Das gilt auch für mich als zu versichernde frist/WiderrufsrechtAufgrund dieser Versicherungsanfrage, die für Sie völlig unverbindlich ist, werden wirIhnen ein Angebot auf Abschluss eines Versicherungsvertrages (Versicherungsurkunde) unterbreiten. An dieses Angebot halten wir uns 30 Tage gebunden. Nach Annahmeunseres Angebotes können Sie Ihre Vertragserklärung innerhalb von 30 Tagen widerrufen. Über die Frist und die weiteren Einzelheiten informieren wir Sie in der Annahmeerklärung gesondert. Die dem Vertrag zugrunde liegenden Bedingungen und die übrigenVerbraucherinformationen stellen wir Ihnen mit dem Vertragsangebot (Versicherungsurkunde) zur Verfügung.Straße und Haus-Nr.PLZReisepass-Nr.*Datenschutz(nur ausfüllen, wenn nicht mit dem Anfragesteller identisch)Titel, Vorname, ZunamePersonalausweis-Berufliche Tätigkeit쐰1 Arbeiter nicht im2 Angest.öffentl. Dienst3 Öffentl. Dienst (Beamte,Angestellte, Arbeiter usw.)Unterschrift4 Selbst. Handwerker5 Sonst. Selbst./Freiberufler6 Gesellschafter/Vorstand9 SonstigeDatumAnfragestellerDatumZu versichernde Person (wenn nicht mit Anfragestelleridentisch)/gesetzliche VertretungVertragsdaten Sterbegeld-Police (Tarif KAP312101ZK)L 4733 50019658 01.12 PMPF2HHBeginn der Versicherungmittags 12 UhrEndalter bei Ablauf derBeitragszahlung85 Jahre1.JahreDauer derVersicherunglebenslangEine Durchschrift der Versicherungsanfrage ist dem Anfragesteller nach der Unterzeichnung auszuhändigen.Garantiertes Todesfallkapital (konstanter Verlauf)5.000 7.500 10.000 Wartezeit: Das volle Todesfallkapital zahlen wir bei Tod nach dem 3. Vers.-Jahr oderbei Unfalltod. Andernfalls werden die eingezahlten Beiträge erstattet.VermittlerDie Überschüsse werden verzinslich angesammelt.Dieser Versicherungsanfrage ist eine Zusatzerklärung einschließlichVerzichtserklärung beigefügt (L 4004).Beitrag (siehe Rückseite; mind. 10 ga/Lebensspezialist ERGO Lebensversicherung AktiengesellschaftVorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Torsten Oletzky · Vorstand: Dr. Daniel von Borries,Vorsitzender; Rolf Bauernfeind, Ludger Griese, Thomas Langhein, Dr. Johannes Lörper, Frank NeurothSitz Hamburg · Handelsregister: Amtsgericht Hamburg HRB 63329 · USt-Iden-Nr. DE198317286

Unverbindliche Anfrageauf Erstellung einesVersicherungsangebotes(Versicherungsanfrage) für eine Sterbegeld-Police (T)Weitere AngabenBezugsrecht im Todesfall: Die Versicherungsleistung einschließlich derÜberschussbeteiligung wird gezahlt an: (Name, Vorname, geboren am, Anschrift)ohne GesundheitsprüfungAnschrift wie Anfragestellerbei der ERGO Lebensversicherung AG,Überseering 45, 22297 HamburgBDAgtErklärung zum Lastschriftverfahren: Für den Fall, dass ich das Versicherungsangebot der ERGO Lebensversicherung AG annehme, ermächtige ich die Gesellschaftbereits jetzt widerruflich, die Beiträge von dem nachstehenden Konto im Lastschriftverfahren abzubuchen. Bis zur Abgabe meiner Annahmeerklärung ergeben sich für michaus der Erklärung zum Lastschriftverfahren keine Rechte und Pflichten.Girokonto (Kontoinhaber Anfragesteller)BankleitzahlBei 첸 bitte Zutreffendes ankreuzen.Kunden-Nr.VNRTV-Urkundedirekt an VNAnfragestellerdirekt an Vermittlerzugleich zu versichernde PersonTitel, Vorname, ZunameHerrFrauName und Ort des GeldinstitutsGeburtsdatumErklärung nach dem Geldwäschegesetz1. Schließen Sie den Vertrag auf Veranlassung eines anderen?neinja, für wen? (Bitte nachfolgend Vor-/Zuname, tum, Straße, PLZ/Ort angeben)Straße und Haus-Nr.PLZWohnortTelefon privatTelefon dienstlich2. Identifizierung des Anfragestellers, sofern es sich um eine natürliche Person handelt. Die Angaben sind erforderlich, wenn kein Lastschriftverfahren zum Abbuchender Beiträge vereinbart wird oder wenn der Anfragesteller nicht Kontoinhaber ist.Berufliche Tätigkeit*Fotokopie beifügen, soweit möglich쐰Branche1 Arbeiter nicht im2 Angest.öffentl. Dienst3 Öffentl. Dienst (Beamte,Angestellte, Arbeiter usw.)4 Selbst. Handwerker5 Sonst. Selbst./Freiberufler6 Gesellschafter/Vorstand9 SonstigeZu versichernde PersonHerrFrauStraße und Haus-Nr.WohnortTelefon privatTelefon dienstlichBrancheGeburtsortgültig bisAusstellende BehördeRELTMITREVGeburtsdatumMit meiner Unterschrift gebe ich die umseitig abgedruckte Erklärung zur Einwilligungnach dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) ab. Das gilt auch für mich als zu versichernde r.*Datenschutz(nur ausfüllen, wenn nicht mit dem Anfragesteller identisch)Titel, Vorname, ZunamePersonalausweis-Aufgrund dieser Versicherungsanfrage, die für Sie völlig unverbindlich ist, werden wirIhnen ein Angebot auf Abschluss eines Versicherungsvertrages (Versicherungsurkunde) unterbreiten. An dieses Angebot halten wir uns 30 Tage gebunden. Nach Annahmeunseres Angebotes können Sie Ihre Vertragserklärung innerhalb von 30 Tagen widerrufen. Über die Frist und die weiteren Einzelheiten informieren wir Sie in der Annahmeerklärung gesondert. Die dem Vertrag zugrunde liegenden Bedingungen und die übrigenVerbraucherinformationen stellen wir Ihnen mit dem Vertragsangebot (Versicherungsurkunde) zur Verfügung.Berufliche Tätigkeit쐰1 Arbeiter nicht im2 Angest.öffentl. Dienst3 Öffentl. Dienst (Beamte,Angestellte, Arbeiter usw.)Unterschrift4 Selbst. Handwerker5 Sonst. Selbst./Freiberufler6 Gesellschafter/Vorstand9 SonstigeDatumAnfragestellerDatumZu versichernde Person (wenn nicht mit Anfragestelleridentisch)/gesetzliche VertretungVertragsdaten Sterbegeld-Police (Tarif KAP312101ZK)L 4733 50019658 01.12 PMPF2HHBeginn der Versicherungmittags 12 UhrEndalter bei Ablauf derBeitragszahlung85 Jahre1.JahreDauer derVersicherunglebenslangEine Durchschrift der Versicherungsanfrage ist dem Anfragesteller nach der Unterzeichnung auszuhändigen.Garantiertes Todesfallkapital (konstanter Verlauf)5.000 7.500 10.000 Wartezeit: Das volle Todesfallkapital zahlen wir bei Tod nach dem 3. Vers.-Jahr oderbei Unfalltod. Andernfalls werden die eingezahlten Beiträge erstattet.VermittlerDie Überschüsse werden verzinslich angesammelt.Dieser Versicherungsanfrage ist eine Zusatzerklärung einschließlichVerzichtserklärung beigefügt (L 4004).Beitrag (siehe Rückseite; mind. 10 ga/Lebensspezialist ERGO Lebensversicherung AktiengesellschaftVorsitzender des Aufsichtsrats: Dr. Torsten Oletzky · Vorstand: Dr. Daniel von Borries,Vorsitzender; Rolf Bauernfeind, Ludger Griese, Thomas Langhein, Dr. Johannes Lörper, Frank NeurothSitz Hamburg · Handelsregister: Amtsgericht Hamburg HRB 63329 · USt-Iden-Nr. DE198317286

Unverbindliche Anfrageauf Erstellung einesVersicherungsangebotes(Versicherungsanfrage) für eine Sterbegeld-Police (T)Weitere AngabenBezugsrecht im Todesfall: Die Versicherungsleistung einschließlich derÜberschussbeteiligung wird gezahlt an: (Name, Vorname, geboren am, Anschrift)ohne GesundheitsprüfungAnschrift wie Anfragestellerbei der ERGO Lebensversicherung AG,Überseering 45, 22297 HamburgBDAgtErklärung zum Lastschriftverfahren: Für den Fall, dass ich das Versicherungsangebot der ERGO Lebensversicherung AG annehme, ermächtige ich die Gesellschaftbereits jetzt widerruflich, die Beiträge von dem nachstehenden Konto im Lastschriftverfahren abzubuchen. Bis zur Abgabe meiner Annahmeerklärung ergeben sich für michaus der Erklärung zum Lastschriftverfahren keine Rechte und Pflichten.Girokonto (Kontoinhaber Anfragesteller)BankleitzahlBei 첸 bitte Zutreffendes ankreuzen.Kunden-Nr.VNRTV-Urkundedirekt an VNAnfragestellerdirekt an Vermittlerzugleich zu versichernde PersonTitel, Vorname, ZunameHerrFrauName und Ort des GeldinstitutsGeburtsdatumErklärung nach dem Geldwäschegesetz1. Schließen Sie den Vertrag auf Veranlassung eines anderen?neinja, für wen? (Bitte nachfolgend Vor-/Zuname, tum, Straße, PLZ/Ort angeben)Straße und Haus-Nr.PLZWohnortTelefon privatTelefon dienstlich2. Identifizierung des Anfragestellers, sofern es sich um eine natürliche Person handelt. Die Angaben sind erforderlich, wenn kein Lastschriftverfahren zum Abbuchender Beiträge vereinbart wird oder wenn der Anfragesteller nicht Kontoinhaber ist.Berufliche Tätigkeit*Fotokopie beifügen, soweit möglich쐰Branche1 Arbeiter nicht im2 Angest.öffentl. Dienst3 Öffentl. Dienst (Beamte,Angestellte, Arbeiter usw.)Zu versichernde Person4 Selbst. Handwerker5 Sonst. Selbst./Freiberufler6 Gesellschafter/Vorstand9 SonstigeStraße und Haus-Nr.PLZWohnortTelefon privatTelefon dienstlichBrancheReisepass-Nr.*Geburtsortgültig bisAusstellende nschutz(nur ausfüllen, wenn nicht mit dem Anfragesteller identisch)Titel, Vorname, ZunamePersonalausweis-GeburtsdatumMit meiner Unterschrift gebe ich die umseitig abgedruckte Erklärung zur Einwilligungnach dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) ab. Das gilt auch für mich als zu versichernde frist/WiderrufsrechtAufgrund dieser Versicherungsanfrage, die für Sie völlig unverbindlich ist, werden wirIhnen ein Angebot auf Abschluss ei

im Trauerfall benötigen die Angehörigen auch finanzielle Unterstützung. Ihre Familie braucht finanzielle Sicherheit Der Verlust eines geliebten Menschen ist für die Hinter-bliebenen immer mit Kummer und Schmerz verbunden. Die Angehörigen möchten in aller Stille trauern, feierlich Absch