Transcription

Dunstabzugshaube10031698 10031699

Sehr geehrter Kunde,wir gratulieren Ihnen zum Erwerb Ihres Gerätes. Lesen Sie die folgenden Hinweise sorgfältig durch und befolgen Sie diese, um möglichen Schäden vorzubeugen. Für Schäden, die durch Missachtung der Hinweise undunsachgemäßen Gebrauch entstehen, übernehmen wir keine Haftung.Technische DatenArtikelnummerStromversorgung10031698, 10031699220-240 V 50-60 HzSicherheitshinweise Lesen Sie sich alle Hinweise vor der Benutzung sorgfältig durch und bewahren Sie die Bedienungsanleitungzum späteren Nachschlagen gut auf. Die Montagearbeiten dürfen nur von einem Elektrofachmann oder einer Fachkraft durchgeführt werden.Bevor Sie die Dunstabzugshaube verwenden, stellen Sie sicher, dass die Spannung (V) und die auf derDunstabzugshaube angegebene Frequenz (Hz) der Spannung (V) und Frequenz (Hz) ihrer Stromversorgungentsprechen. Für Schäden, die durch unsachgemäßen Gebrauch und unsachgemäße Installation entstehen, übernehmenwir keine Haftung. Kinder unter 8 Jahren dürfen die Dunstabzugshaube nicht benutzen. Das Gerät ist nicht für den kommerziellen Gebrauch, sondern nur für Gebrauch im Haushalt und in ähnlichenUmgebungen vorgesehen. Reinigen Sie das Gerät und den Filter regelmäßig, damit das Gerät immer effizient arbeitet. Ziehen Sie vor der Reinigung immer den Stecker aus der Steckdose. Reinigen Sie das Gerät genau wie in der Bedienungsanleitung angegeben. Verwenden Sie unter der Abzugshaube kein offenes Feuer. Falls das Gerät nicht normal funktioniert, wenden Sie sich an den Hersteller oder einen Fachbetrieb. Kinder ab 8 Jahren, physisch und körperlich eingeschränkte Menschen sollten das Gerät nur benutzen, wennsie vorher von einer für Sie verantwortlichen Aufsichtsperson ausführlich mit den Funktionen und den Sicherheitsvorkehrungen vertraut gemacht wurden. Achten Sie darauf, dass Kinder nicht mit dem Gerät spielen. Kinder dürfen das Gerät nur unter Aufsicht reinigen. Falls das Netzkabel oder der Stecker beschädigt sind, müssen sie vom Hersteller, einem autorisierten Fachbetrieb oder einer ähnlich qualifizierten Person ersetzt werden. Wenn die Dunstabzugshaube mit Herden verwendet wird Gas oder andere Brennstoffe verbrennen, musseine ausreichende Belüftung des Raumes vorhanden sein. Flambieren Sie nicht unter der Abzugshaube. Achtung: Die Geräteoberfläche kann während des Betriebs heiß werden.3

Wichtige Hinweise zur Installation Die Luft darf nicht in einen Abzug abgeleitet werden, der zum Absaugen von Rauchgasen von Gas- oderanderen Brennstoffen verwendet wird (gilt nicht für Geräte, die nur die Luft in den Raum zurückführen). Der Mindestabstand zwischen Wand und Dunstabzugshaube sollte 15 mm betragen. Beachten Sie alle regionalen Vorschriften zum Einbau von Entlüftungsanlagen.Wichtige Hinweise zum AbluftbetriebWARNUNGVergiftungsgefahr durch zurückgesaugte Abgase! Betreiben Sie das Gerät nicht im Abluftbetrieb,wenn es zusammen mit einer raumluftabhängigen Feuerstätte betrieben wird und keine ausreichende Luftzirkulation garantiert wird.Raumluftabhängige Feuerstätten, wie Gas-, Öl-, Holz- oder Kohleheizungen, Boiler oder Durchlauferhitzer)beziehen die Luft aus dem Raum und führen Sie durch ein Abluftrohr oder eine Kamin ins Freie. Im Abluftbetrieb wird der Küche und den benachbarten Räumen Luft entzogen, ohne ausreichende Zuluft entsteht ein Unterdruck. Giftige Gase aus dem Kamin oder Abluftrohr können dabei in die Wohnräume zurückgesaugt werden. Achten Sie darauf, dass ausreichend Frischluftzufuhr garantiert ist und die Luft zirkulieren kann. Ein Zuluft-/Abluftmauerkasten reicht nicht aus, um die Einhaltung des Grenzwertes sicherzustellen.Ein gefahrloser Betrieb ist nur dann möglich, wenn der Unterdruck am Standort der Feuerstätte 4 Pa (0,04mbar) nicht überschreitet. Das erreichen Sie wenn durch nicht-verschließbare Öffnungen in Türen und Fenstern, in Verbindung mit einem Zuluft- / Abluftmauerkasten die zur Verbrennung benötigte Luft nachströmenkann. Lassen Sie sich in jedem Fall von einem Schornsteinfegermeister beraten und den gesamten Lüftungsverbund des Hauses beurteilen. Er kann ihnen gegebenenfalls die nötigen Maßnahme zur Belüftung nennen.Wird die Dunstabzugshaube ausschließlich im Umluftbetrieb eingesetzt, ist der Betrieb ohne Einschränkungmöglich.WARNUNGBrandgefahr durch Funkenflug! Installieren Sie die Abzugshaube nur über einer Feuerstätte fürfeste Brennstoffe (wie z.B. Holz oder Kohle), wenn eine geschlossene, nicht abnehmbare Abdeckung vorhanden ist.4

.5.756Die Dunstabzugshaube sollte mindestens 15 mm von der Wand entferntsein (siehe Bild 1).Geben Sie etwas Glaskleber auf den unteren Rand des Bedienfelds (sieheBild 3) und versenken Sie die Abzugshaube im vorgebohrten Loch (Abmessungen siehe Bild 2). Befestigen Sie die Abzugshaube mit vier ST4*8 Schraube und ST4*14 Schrauben (siehe Bild 4).Befestigen Sie den Luftauslass mit 4 ST4*8 Schrauben am Gehäuse (sieheBild 5).Befestigen Sie das Sie das Gehäuse mit 8 M10*10 Schrauben an derAbzugshaube. Der Auslass kann dabei nach oben, unten, links oder rechtszeigen, je nachdem wie viel Platz sie haben (siehe Bild 6).Befestigen Sie das Abluftrohr am Auslass und fixieren Sie die PCB-Box esmit vier ST4*14 Schrauben am Schrankboden. Schließen Sie als letztes dasStromkabel an (siehe Bild 7).

So wechseln Sie die BirneÖffnen Sie die Tür der Abzugshaube. Stecken sie einen Schraubenzieher mit geradem Schlitz in die Lampenabdeckung und heben Sie sie an. Schalten Sie die Abzugshaube aus und ziehen Sie den Stecker aus derSteckdose, bevor Sie die Birnen tauschen.Reinigung und PflegeFilterreinigungReinigen Sie den Filter regelmäßig. Reinigen Sie den Filter nach einer der folgenden Methoden:Methode 1:Wichen Sie das Filternetz 2-3 Minuten in 40-50 C warmes Wasser und geben Sie etwas Spülmittel hinzu.Reinigen Sie den Filter mit einer weichen Bürste aber üben Sie keinen starken Druck auf ihn aus, da er empfindlich ist und leicht beschädigt wird.Methode 2:Sie können den Filter auch in der Spülmaschine reinigen. Stellen Sie die Temperatur auf 60 C.HINWEIS: Der Filter besteht aus sehr dichtem Metall. Bitte verwenden Sie kein scharfen Reinigungsmittel, dieden Filter beschädigen könnten.Wichtige Hinweise zur Reinigung Achten Sie darauf, dass sich die Abzugshaube frei hoch und runter bewegen kann und nicht blockiert wird,um Schäden und Verletzungen zu vermeiden. Schalten die Abzugshaube IMMER aus und ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose, bevor Sie das Gerätreinigen.6

Filterreinigung - Schritt für SchrittHinweis: Der Aluminiumfilter kann von Hand gereinigt werden. Der Aktivkohlefilter sollte etwa alle 6 Monatedurch einen neuen Aktivkohlefilter ersetzt werden.1 Entfernen Sie die Abdeckung [04] und wischen Sie sie mit einem feuchten Tuch ab. Entfernen Sie dann denAluminiumfilter, indem Sie die 2 Schlitze links und rechts gedrückt halten.[04]AluminiumfilterSchlitz2 Drehen Sie den Aluminiumfilter auf den Kopf und ziehen Sie den Aktivkohlefilter ab.Aktivkohlefilter7Aluminiumfilter

3 Weichen Sie den Aluminiumfilter etwa 10 Minuten in eine Lösung aus warmem Wasser und mildem Reinigungsmittel ein.10 Minuten1x pro Monat4 Reinigen Sie den Aluminiumfilter danach mit einem weichen Tuch oder einer wichen Bürste. Spülen Sie ihnunter fließendem Wasser und trocknen Sie ihn sorgfältig ab. Sie können den Aluminiumfilter auch in derGeschirrspülmaschine reinigen (max. 65 C).1x pro Monat Wenn die Haube länger als 2 Stunden am Tag benutzt, reinigen Sie den Filter mindestens 1 Mal pro Monat.Benutzen Sie die Haube häufiger, erhöhen Sie die Reinigungsfrequenz. Ersetzen Sie den Aktivkohlefilter rechtzeitig. Verwenden Sie immer Originalfilter des Herstellers.8

5 Befestigen Sie den Aktivkohlefilter nach der Reinigung mit 4 Drähten am ht6 Setzen Sie den Aluminiumfilter in die Dunstabzugshaube ein. Setzen Sie die Abdeckung [04] wieder einund schließen Sie sie.Aluminiumfilter[04]Wichtige Hinweise zu den Filtern Achten Sie darauf, dass der Filter sicher verriegelt ist. Andernfalls könnte er sich lockern und eine Gefahrdarstellen. Wenn ein Aktivkohlefilter angebracht ist, wird die Saugleistung verringert.9

BedienfeldDas Bedienfeld verfügt über 5 owerTastenfunktionenGrundlegende Funktionen Stecken Sie den Stecker in die Steckdose. Die Hintergrundbeleuchtung geht an und erlischt nach 5 Sekunden, sofern Sie keine Taste berühren. Das Gerät wechselt in den Standby-Modus. Um es wieder zu aktivieren, drücken Sie eine beliebige Taste. Drücken Sie 2 Sekunden auf die POWER-Taste. Das Gerät fährt nach oben und der Lüfter arbeitet mit Geschwindigkeits-Stufe 1. Halten Sie die POWER-Taste erneut für 2 Sekunden gedrückt, das Gerät fahrt wiedernach unten und der Lüfter stoppt. Wenn Sie das Gerät erneut starten, fährt der Lüfter mit der zuletzt eingestellten Geschwindigkeit fort. Drücken Sie auf die POWER-Taste, während die Abzugshaube gerade hoch oder runter fährt, stoppt dasGerät in der Bewegung, während der Lüfter weiter läuft. Drücken Sie erneut auf die POWER-Taste und dasGerät fährt mit der Bewegung fort.Geschwindigkeit einstellen1. Drücken Sie auf die Taste GESCHWINDIGKEIT, um den Lüfter einzuschalten. Drücken Sie erneut auf dieTaste, um den Lüfter auszuschalten.2. Fahren Sie mit dem Finger über die SLIDER-LEISTE, um die Geschwindigkeit anzupassen. Der kürzesteStrich bedeutet niedrige Geschwindigkeit, der längste Strich bedeutet hohe Geschwindigkeit. Strich 1 und 2 niedrige Geschwindigkeit.Strich 3 und 4 mäßige Geschwindigkeit.Strich 5 und 6 mittlere Geschwindigkeit.Strich 7 und 8 hohe Geschwindigkeit.10

Beleuchtung einschaltenSobald die Abzugshaube ausgefahren ist, geht nach 8-10 Sekunden automatisch das Licht an, Drücken Sie auf die LICHT-Taste, um das Licht auszuschalten. Drücken Sie die Taste erneut, um das Lichtwieder einzuschalten. Wenn Sie auf die LICHT-Taste drücken, um das Licht einzuschalten blinkt es für kurze Zeit. In dieser Zeitkönnen Sie die Lichtintensität mit der SLIDER-LEISTE anpassen. Jeder Strick der Leiste steht für eine von 8Intensitäts-Stufen. Streichen Sie mit dem Finger über die Leiste, um die gewünschte Intensität einzustellen.Wenn Sie das Licht wie gewünscht eingestellt haben, warten Sie 15 Sekunden bis das Licht automatisch zublinken aufhört.Timer einstellen Drücken Sie während der Lüfter läuft auf die TIMER-Taste, um einen Ausschalt-Timer einzustellen. StreichenSie mit dem Finger über die SLIDER-LEISTE, um eine die Zeit einzustellen: 5-10-20-25-30-40 Minuten. Wenn Sie die Zeit ausgewählt haben, drücken Sie zur Bestätigung auf die TIMER-Taste oder berühren Sie5 Sekunden lang keine Taste, die eingestellte Zeit wird dann automatisch übernommen. Sobald die Zeit bestätigt wurde zählt der Timer die zeit herunter. Wenn die Zeit abgelaufen ist geht dasGerät automatisch aus, wechselt in den Standby-Modus und fährt herunter. Wenn Sie den Timer erneut verwenden verwendet er die zuletzt eingestellte Zeit, sofern Sie die Zeit nichtverändern. Nach 5 Sekunden übernimmt der Timer die eingestellte Zeit und beginnt die Zeit herunterzuzählen. Berühren Sie die Tasten GESCHWINDIGKEIT oder LICHT, während der Timer läuft, wird der Timer automatisch abgebrochen.Fehlersuche und FehlerbehebungProblemDas Licht funktioniertnicht aber der Motorläuft.Mögliche UrsacheDas Lüfterblatt ist blockiert.Der Kondensator ist beschädigt.Der Motor ist beschädigt.Das Licht geht an aber Das Licht ist beschädigt.der Motor läuft nicht. Das Netzkabel ist lose.Öl leckt.Einwegventil und derLüftungseinlass sind nicht dicht.Leck am U-förmigem Teil und amDeckel.11LösungsansatzEntfernen Sie die Blockade.Lassen Sie den Kondensator ersetzen.Lassen Sie den Motor ersetzen.Lassen Sie das Licht ersetzen.Lassen Sie das Kabel reparieren.Nehmen Sie das Einwegventil ab und dichtenSie es mit Kleber ab.Nehmen Sie das U-förmigen Teil ab undversiegeln Sie es mit Seife oder Farbe.

ProblemDas Gehäuse vibriert.Mögliche UrsacheDie Rotorblätter sind beschädigt.Der Motor ist locker.Das Gehäuse ist nicht richtigbefestigt.Die Absaugleistung ist Der Abstand zwischen Herd undschlecht.Abzugshaube ist zu groß.Türen und Fenster sind offen.Das Gerät hängtDie Fixierschraube ist locker.schief.Die Aufhängschraube ist locker.LösungsansatzWenden Sie sich an einen Fachbetrieb.Befestigen Sie den Motor.Befestigen Sie das Gehäuse.Verringern Sie den Abstand.Schließen Sie Türen und Fenster.Ziehen Sie die Fixierschraube nach.Ziehen Sie die Aufhängungsschraube nach undachten Sie darauf, dass das Gerät waagerechthängt.Hinweise zur EntsorgungBefindet sich die linke Abbildung (durchgestrichene Mülltonne auf Rädern) auf dem Produkt, gilt die Europäische Richtlinie 2012/19/EU. Diese Produkte dürfen nicht mit dem normalen Hausmüll entsorgt werden. Informieren Sie sich über die örtlichen Regelungen zurgetrennten Sammlung elektrischer und elektronischer Gerätschaften. Richten Sie sich nachden örtlichen Regelungen und entsorgen Sie Altgeräte nicht über den Hausmüll. Durch dieregelkonforme Entsorgung der Altgeräte werden Umwelt und die Gesundheit ihrer Mitmenschen vor möglichen negativen Konsequenzen geschützt. Materialrecycling hilft, denVerbrauch von Rohstoffen zu verringern.KonformitätserklärungHersteller: Chal-Tec GmbH, Wallstraße 16, 10179 Berlin, Deutschland.Dieses Produkt entspricht den folgenden Europäischen Richtlinien:2014/30/EU (EMV)2014/35/EU (LVD)2011/65/EU (RoHS)2009/125/EG (ErP)12

Dear Customer,Congratulations on purchasing this equipment. Please read this manual carefully and take care of the followinghints to avoid damages. Any failure caused by ignoring the mentioned items and cautions mentioned in theinstruction manual are not covered by our warranty and any liability.Technical DataItem numberPower supply10031698, 10031699220-240 V 50-60 HzSafety Instructions Thank you for purchasing this cooker hood. Please read the instruction manual carefully before you use thecooker hood, and keep it in a safe place. The installation work must be carried out by a qualified electrician or competent person. Before you use thecooker hood, make sure that the voltage (V) and the frequency (Hz) indicated on the cooker hood are exactlythe same as the voltage (V) and the frequency (Hz) in your home. The manufacturer and the agent will not bear any responsibility for the damage caused by inappropriateinstallation and usage. Never let children operate the cooker hood. The cooker hood is for home use only. It is not suitable for barbecues, Roast shop and commercial purposes. The cooker hood and its filter mesh should be cleaned regularly in order to keep it in good working order. Before cleaning, switch the power off at the main supply. Clean the cooker hood according to the instruction manual and keep the cooker hood from the danger ofburning. Prohibit putting the cookerhood by fire. If there is any fault with the appliance, please call the service department to request a service engineer. This appliance can be used by children aged from 8 years and above and persons with reduced physical,sensory or mental capabilities or lack of experience and knowledge if they have been given supervision orinstruction concerning use of the appliance in a safe way and understand the hazards involved. Childrenshall not play with the appliance. Cleaning and user maintenance shall not be made by children withoutsupervision. If the supply cord is damaged, it must be replaced by the manufacturer, its service agent or similarly qualifiedpersons in order to avoid a hazard. The instructions shall state the substance of the following: there shall be adequate ventilation of the roomwhen the range hood is used at the same time as appliances burning gas or other fuels (not applicable toappliances that only discharge the air back into the room). Do not flambé under the range hood. Accessible parts may become hot when used with cooking appliances.13

Important Hints on Installation The air must not be discharged into a flue that is used for exhausting fumes from appliances burning gas orother fuels (not applicable to appliances that only discharge the air back into the room). The minimum distance between the wall and the range hood shall be at least 15 mm. Regulations concerning the discharge of air have to be fulfilled.Important notes about the extraction modeWARNINGRisk of poisoning from exhaust gases sucked back. Never operate the device in extractionmode simultaneously with an open flue appliance when there is not adequate airflow guaranteed.Open flue combustion equipment (for example, gas, oil, wood or coal-fired heaters, tankless water heaters,water heaters) pulls combustion air from the room and runs it through an exhaust pipe or chimney to theoutside. In the extraction mode, indoor air is removed from the kitchen and the adjacent rooms - without sufficient air intake this creates a vacuum. Toxic gases from the chimney or extraction flue can thereby be suckedback into the living spaces. Always ensure that a sufficient supply of fresh air is guaranteed and that the air can circulate. An air supply / extractor box alone does not ensure compliance with the limit value.Safe operation is only possible when the negative pressure in the room where the appliance is located doesnot exceed 4 Pa (0.04 mbar). This can be achieved when the air required for combustion can flow throughopenings that are not closable, for example in doors, windows, in conjunction with an air supply / extractor boxor through other technical measures. In any case, consult a qualified chimney sweep who can assess the entireventilation of your house and propose appropriate measures for adequate ventilation.If the hood is used exclusively in the recirculation mode, unrestricted operation is possible.WARNINGFire hazard from flying sparks. Only install equipment on a fireplace for solid fuels (for example,wood or coal), if a closed, non-removable cover is available.14

Installation123OutletCasingfasten lock451.2.3.4.5.7156The cooker hood should be placed at a distance of 15mm from the wall atleast. (See Pic1)Put moderate glass cement on the edge of the panel bottom(See pic 3), andput the hood into the hole of the cabinet.(See pic 2) Use 4pcs screw ST4*8and screw ST4*14 & fixing knock to fix the hood.(See pic 4)Fix the outlet on the casing by 4pcs screw ST4*8. (See pic 5)Connect the casing & hood by 8pcs screw M10*10, the wind directionare up, down, left, right, the user can select according to the space of thecabinet.(See pic 6)Fix the pipe on the outlet, and use 4pcs screw ST4*14 to fix the PCB box,connect the power and finish the installation.(See pic 7)

Lamp ReplacementOpen the door of the hood, insert the gap by a small screw-driver with ”-“ type and prize up the lamp (seepic8). But switch the unit off and pull out the plug first.Cleaning and CareReplace and clean the filterMethod 1:Put the filter into 40-50 C clean water, pour on detergent, and soak for 2-3 minutes. Wear gloves and cleanwith a soft brush. Please do not apply too much pressure, as the filter is delicate and will damage easily.Method 2:The filter can be put into a dishwasher. Set the temperature at around 60 C.The filter is made of high-density metal. Please do not use corrosive detergent on it. Keeping this filter cleanwill keep the appliance running correctly.Note:1. Please do not put anything which can block the up & down of the hood to avoid the damage of the hood andbody injury.2. Please keep the power off when clean the hood.16

Filter Cleaning - Step by StepNote: The aluminum filter can be cleaned by hand. The activated carbon filter should be replaced aboutevery 6 months with a new activated carbon filter.1 Remove the decorative board [04] and wipe it clean with a damp cloth. Then,remove the aluminium filterby pressing and holding the 2 slots.[04]Aluminium filterSlot2 Place the aluminium filter upside down. Then detach the charcoal filter.Charcoal filter17Aluminium filter

3 Soak the aluminium filter into the solution of warm water and mild detergent for about 10 minutes.10 Minuten1x per month4 Clean with a soft cloth/brush. Rinse thoroughly and dry well. You can also clean the aluminum filter in thedishwasher (max 65 C).1x per month Clean the filter monthly. If the hood is used for more than 2 hours a day, we recommend that you increasethe cleaning frequency. Depending on the hood use frequency, replace the filter in time! Always use genuine filters from the manufacturer.18

5 After cleaning, attach the charcoal filter to the aluminium filter. Then secure with the 4 iron wires.Charcoal filterAluminium filteriron wire6 Insert the aluminium filter into the cooker hood. Then insert the decorative board [04] and close it intoplace.Aluminium filter[04]Important Information about the Filters Make sure the filter is securely locked. Otherwise, it would loosen and cause dangerous. When activated carbon filter attached, the suction power will be lowered.19

Control PanelTouch panel contains five function buttons:TimerLightSlide controlSpeedPowerFunctions of the ControlsGeneral Functions Power on, the hood will standby with backlight, backlight will be extinguished after 5 seconds without anyoperation, for using the hood again, touch any key to wake up it’s standby motion. Touch the POWER button for 2 seconds, the hood will slide upwards, and works at the first speed. Touchthe POWER button for 2 seconds again, the hood will slide downwards, and stop working. If you stop thehood, without stopping the motor, when you open the hood again, the hood will work at the speed it workslast time. Press the POWER button, when the hood is coming upwards or going downwards, the hood will stop moving, with motor keeping running. Press the POWER button again, the hood will move again.Speed Setting1. Touch the SPEED button, the motor will turn on; touch it again, it will turn off.2. Touch this the SLIDE CONTROL, with your finger sliding on it. When your finger stops at the first or second point, the motor will run at the lowest speed.When your finger stops at the third or fourth point, the motor will run at the second speed.When your finger stops at the fifth or sixth point, the motor will run at the third speed.When your finger stops at the seventh or eighth point, the motor will run at the highest speed.20

LightingAfter the hood slides up, the lights will turn on automatically in 8-10 seconds. Touch the button of LIGHT, lights will turn off. Touch the LIGHT button again, the lights will turn off. When you touch the button of LIGHT, the pilot light is flashing. Use the SLIDE CONTROL to control thelight intensity when the pilot light is flashing. When enter into the controlling of light intensity, the sildebutton control the light intensity. There is 8 speeds of slide button when lighting, every speed means onelight intensity. When touch SLIDE CONTROL and slide to one light and it will be on, the light will be on incorresponding light intensity. The pilot light will stop flashing after 15s if no function adjustment.Timer Setting Touch TIMER button when light or motor is working; the hood will enter into timer working. When thepilot light of timer is flashing, slide button to select the timer section. There are eight sections of timerbutton when timer is working, they are: 5-10-15-20-25-30-35-40, touch the TIMER button to enter intotimer working when confirm the timer section. Or, enter into timer working automatically 5s later. Themotor and light are off automatically when finish the timer, the hood will enter into standby, the decorative cover will close automatically. Use the timer function again when keep power on, touch the timer button but without time setting, thehood will keep the time which setted on last time. It will decrease by second after 5s.It will work as newtime after new setting. Touch the SPEED button or control the LIGHT intensity when timer is working, the timer function willcancel automatically.TroubleshootingProblemLight on, but motordoes not work.Light does not work,motor does not work.Oil leakage.21Possible CauseThe leaf blocked.The capacitor damaged.The motor jammed bearingdamaged.Light damaged.Power cord looses.One way valve and the airventilation entrance are not tightlysealed.Leakage from the connection ofU-shaped section and cover.Suggested SolutionGet rid of the blocking.Replace capacitor.Replace motor.Replace lights.Connect the wires as per the electric diagram.Take down the one way valve and seal withglue.Take U-shaped section down and seal withsoap or paint.

ProblemShake of the bodyInsufficient suctionThe machine inclinesPossible CauseThe leaf damaged and causesshakingThe motor is not tightly hangedThe body is not tightly hangedThe distance between the bodyand the gas top too longToo much ventilation from opendoors or windowsThe fixing screw not tight enoughThe hanging screw not tightenoughSuggested SolutionReplace the leafLock the motor tightlyFixed the body tightlyReadjust the distanceChoose a new place and resemble themachineTighten the hanging screw and make ithorizontalTighten the hanging screw and make ithorizontalHints on DisposalAccording to the European waste regulation 2002/96/EC this symbol on the productor on its packaging indicates that this product may not be treated as household waste.Instead it should be taken to the appropriate collection point for the recycling of electricaland electronic equipment. By ensuring this product is disposed of correctly, you will helpprevent potential negative consequences for the environment and human health, whichcould otherwise be caused by inappropriate waste handling of this product. For more detailed information about recycling of this product, please contact your local council or yourhousehold waste disposal service.Declaration of ConformityProducer: Chal-Tec GmbH, Wallstraße 16, 10179 Berlin, Germany.This product is conform to the following European Directives:2014/30/EU (EMC)2014/35/EU (LVD)2011/65/EU (RoHS)2009/125/EC (ErP)22

Estimado cliente,Le felicitamos por la adquisición de este producto. Lea atentamente el siguiente manual y siga cuidadosamente las instrucciones de uso con el fin de evitar posibles daños. La empresa no se responsabiliza de los dañosocasionados por un uso indebido del producto o por haber desatendido las indicaciones de seguridad.Datos técnicosNúmero de artículoSuministro eléctrico10031698, 10031699220-240 V 50-60 HzIndicaciones de seguridadIndicaciones de seguridad Lea atentamente todas las indicaciones y conserve este manual para consultas posteriores. Los trabajos de montaje deben ser realizados solamente por un electricista u otro profesional. Antes de utilizar la campana extractora, asegúrese de que la tensión (V) y la frecuencia indicada en la campana extractora(Hz) coinciden con la tensión (V) y frecuencia (Hz) de su suministro eléctrico. La empresa no se responsabiliza de los daños ocasionados por un uso o instalación indebida del producto. Los niños menores de 8 años no deben utilizar la campana extractora. Este aparato no ha sido concebido para un uso comercial, sino doméstico o para entornos similares. Limpie el aparato y el filtro con regularidad para que el aparato trabaje siempre de manera eficiente. Desconecte el enchufe antes de limpiar el aparato. Limpie el aparato solamente según se describe en estas instrucciones. No utilice fuentes de ignición bajo la campana extractora. Si el aparato no funciona correctamente, contacte inmediatamente con el fabricante. Los niños mayores de 8 años y las personas con discapacidades físicas o psíquicas solamente podrán utilizar el aparato si han sido previamente instruidas sobre su uso y conocen las indicaciones de seguridad.Asegúrese de que los niños no jueguen con el aparato. Los niños solamente podrán limpiar el aparato si seencuentran bajo supervisión. Si el cable de alimentación o el enchufe están dañados, deberán ser sustituidos por el fabricante, un serviciotécnico autorizado o una persona igualmente cualificada. Si utiliza la campana extractora con hornillos y entren en combustión el gas u otras sustancias combustibles,deberá garantizar una buena ventilación de la sala. No flamee nada bajo la campana extractora. Advertencia: La superficie del aparato puede alcanzar temperaturas muy elevadas durante el funcionamiento.23

Indicaciones importantes de instalación El aire no puede desviarse a un tiro de salida que se emplee para evacuar humos de gases u otras sustanciasinflamables (no se aplica para aparatos que solo desvíen el aire a la sala). La distancia mínima entre la pared y la campana debe ser de 15 mm. Siga todas las disposiciones locales para montar las instalaciones de ventilación.Notas importantes acerca del modo de extracciónADVERTENCIAPeligro de muerte, riesgo de intoxicación provocado por gases en combustión aspirados. Nuncaponga en funcionamiento la función de extracción simultáneamente con un dispositivo que genere calor en una estancia estanca si no se ha garantizado una ventilación suficiente.Los dispositivos no estancos que generan calor (por ejemplo, radiadores que funcionan con gas, aceite, maderao carbón, calentadores, calentadores de agua) extraen el aire de combustión de la estancia correspondientey canalizan el aire de salida por medio de un tiro (por ejemplo una chimenea) hacia el exterior. Al encendersimultáneamente una campana extractora, el aire de la cocina y de las estancias colindantes se extrae y sinsuficiente aire adicional se produce el fenómeno de presión hipoatmosférica. Los gases nocivos de la chimeneao del orificio de salida retornan a la estancia. Siempre debe proveer de suficiente aire adicional a la estancia. Un conducto de ventilación y evacuación no garantiza en su totalidad que se cumpla el valor límite.Solo se garantiza

Sie mit dem Finger über die SLIDER-LEISTE, um eine die Zeit einzustellen: 5-10-20-25-30-40 Minuten. Wenn Sie die Zeit ausgewählt haben, drücken Sie zur Bestätigung auf die TIMER-Taste oder berühren Sie 5 Sekunden lang keine Taste