Transcription

Joomla Einsteiger-TutorialDie erste Website mit demContent-Management-SystemJoomla 1.0Autoren:Martin Häberle, Nebil Messaoudi, Theresa Rickmann, Frank UllyÄnderungsdatum:23.08.2008 11:29Tutorial-Version:1.4.6

VorwortVorwortDieses Einsteiger-Tutorial entstand im Rahmen einer Studienarbeit für das Fach StandardisierteDokumentations-Erstellung im 3. Semester des Studiengangs Technische Redaktion an derHochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft (FH). Es wurde erstellt unter Nutzung derFunktionsdesign-Methode von Muthig & Schäflein-Armbruster.An dieser Stelle danken wir unserem Projekt-Betreuer Vjeko Arko für die vielen „Schubse“ in dierichtige Richtung, die Geduld und den Optimismus.Außerdem danken wir Matthias Klein für die Idee, ein Open-Source-Produkt zu dokumentieren, sowieder engagierten Joomla-Community für ihre äußerst hilfreichen Anmerkungen. Besonderer Dankgebührt Dina Carabas, die sich bereit erklärt hat, an unserem Usability Test teilzunehmen.Durch den großen Erfolg des Tutorials – mehr als 400.000 Downloads und viele positiveRückmeldungen der Leser – ist ein Verlag auf uns aufmerksam geworden. Im Juni 2008 erscheint„Joomla! für Dummies“ (http://www.joomla-das-buch.de/). Das Buch geht weit über denSchnelleinstieg dieses Tutorials hinaus. Auf einfache und unterhaltsame Weise erfahren Sie, wie SieIhre Webseiten mit der neuen Version Joomla 1.5 erstellen, ausbauen und perfektionieren können.Dabei warten wichtige Themen wie Layout, Sicherheit und Suchmaschinenoptimierung auf Sie. Gutgeeignet ist das Buch für all jene, die sich genauer mit Joomla beschäftigen wollen und Wert auf eineüberzeugende Website legen. Genauere Angaben zum Buch finden Sie am Ende dieses Tutorialsunter Weiterführende Quellen.Wir möchten mit diesem Tutorial einen Beitrag zur Förderung von Freier Software und freien Inhaltenleisten. Fragen, Lob und Kritik richten Sie bitte an folgende Adresse: [email protected] hoffen, den einen oder anderen für Joomla begeistern zu können und wünschen nun viel Spaßund jede Menge Aha-Effekte!Karlsruhe, im Februar 2007Martin Häberle, Nebil Messaoudi, Theresa Rickmann und Frank UllyLizenzbestimmungenDieses Werk unterliegt einer „Creative Commons“-Lizenz.Die Lizenzbedingungen können Sie einsehen 0/de/legalcode.Sie dürfen den Inhalt dieses Werkes vervielfältigen, verbreiten, bearbeiten und öffentlich aufführen,wenn Sie die Namen der Autoren bzw. der Rechteinhaber nennen und wenn Sie dieses Dokumentnicht kommerziell verwenden.Joomla Einsteiger-Tutorial2

InhaltsverzeichnisInhaltsverzeichnis1Einstieg ins Tutorial . 51.11.21.31.41.51.6Zielgruppe . 5Ziele des Tutorials . 5Voraussetzungen für das Tutorial . 5Kurze Vorstellung des Website-Projekts . 5Handhabung des Tutorials . 6Symbole und Konventionen. 62Grundlagen von Joomla . 82.12.22.32.4Was ist ein Content Management System? . 8Was ist Joomla? . 8Wie ist Joomla aufgebaut? . 8Was ist das Frontend? . 9Was ist das Backend?. 10Welche grundlegenden Bedienfunktionen hat Joomla? . 113Vorbereitungen für die Website . 133.1Auf die Website zugreifen . 13Was ist das Website-Grundgerüst von Joomla? . 13Welche URL haben Lokalinstallationen? . 13Website aufrufen . 13Im Backend anmelden . 14Globale Einstellungen vornehmen . 17Was ist die Global Configuration?. 17Global Configuration aufrufen . 18Einstellungen des Reiters Site vornehmen . 18Einstellungen des Reiters Content vornehmen . 19Einstellungen des Reiters Metadata vornehmen . 20Einstellungen des Reiters Mail vornehmen. 20Einstellungen speichern . 21Benutzer einrichten . 22Was ist der User Manager? . 22User Manager aufrufen . 22Neues Benutzerkonto einrichten . 23Modul-Einstellungen vornehmen . 25Was ist der Module Manager? . 25Module ausblenden . 253.23.33.44Erscheinungsbild und Inhaltsstruktur der Website . 284.1Modul-Titel bearbeiten . 28Titel eines Moduls ändern . 28Titel eines Moduls ausblenden . 29Sections und Categories anlegen . 29Was sind Sections und Categories? . 29Neue Section anlegen . 30Neue Category anlegen . 31Header-Grafik austauschen . 33Was ist der Media Manager? . 33Was sind Templates?. 33Bilder im Media Manager hochladen . 33Einstellungen am Template vornehmen . 354.24.3Joomla Einsteiger-Tutorial3

ente installieren und anpassen . 38Was ist eine Komponente? . 38Komponente installieren. 38Einstellungen der Gästebuch-Komponente Art*gBook 10b3 ändern . 39Menü-Einträge umbenennen . 40Was ist ein Menü und was ist der Menu Manager? . 40Menü-Eintrag im Hauptmenü umbenennen . 40Neuen Menü-Eintrag anlegen. 41Wie funktionieren Menüs bei Joomla? . 41Neuen Menü-Eintrag ‚Benutzer anmelden’ im Top Menu anlegen . 42Module ausblenden . 44Warum Module ausblenden? . 44Modul Benutzer anmelden aus Bereich Left ausblenden . 44Umfrage-Komponente einrichten . 45Neue Umfrage erstellen und in die Website einbinden. 455Inhalte und Menüs für die Website . 485.1Inhalte anlegen und verlinken. 48Welche Arten von Inhalten gibt es in Joomla? . 48Static Content anlegen und im Menü verknüpfen . 49Bilder im WYSIWYG-Editor einfügen . 51Neuen Untermenü-Eintrag für Static Content im Hauptmenü erstellen . 51Dynamic Content erstmalig im Backend anlegen . 52Neuen Untermenü-Eintrag für Dynamic Content im Hauptmenü erstellen . 54Dynamic Content als Begrüßungstext auf der Startseite erstellen . 56Begrüßungstext im Modul Neuigkeiten ausblenden . 57Weitere Menü-Einträge erstellen . 58Wie lassen sich Menü-Einträge für das Gästebuch und das Benutzermenü anlegen? . 58Menü-Eintrag für das Gästebuch erstellen . 58Neuen Eintrag im Benutzermenü zum Erstellen neuer Inhalte anlegen . 59Neuen Eintrag im Benutzermenü anlegen, um gesperrte Artikel wieder freizugeben . 59Neuen Eintrag im Benutzermenü anlegen, um angemeldete Benutzer abzumelden . 60Benutzermenü auf allen Seiten sichtbar machen . 60Dynamischen Inhalt im Frontend erstellen und veröffentlichen . 615.2Glossar . 63Weiterführende Quellen . 64Stichwortverzeichnis . 65Joomla Einsteiger-Tutorial4

Einstieg ins Tutorial1 Einstieg ins TutorialIn diesem Kapitel werden Sie mit der Handhabung des Tutorials vertrautgemacht.Sie erfahren, an wen sich das Tutorial richtet, was Sie mit diesem Tutorialerreichen werden und welche Voraussetzungen Sie dazu brauchen.1.1Für Einsteiger undFortgeschritteneZielgruppeDieses Tutorial richtet sich vor allem an Einsteiger im Webdesign. Wenn Siealso Einblicke in die Website-Erstellung mit Joomla 1.0.x gewinnen wollen undeine eigene Website erstellen möchten, dann ist dieses Tutorial genau dasRichtige für Sie.Das Tutorial ist aber auch für Fortgeschrittene geeignet, die bereits Erfahrungim Erstellen von Websites haben und jetzt die prinzipielle Arbeitsweise vonJoomla kennen lernen wollen. Sie können es aber auch als Nachschlagewerkfür grundlegende Bedienschritte nutzen.1.2Ziele des TutorialsAnhand einer Beispiel-Website erstellen Sie mit Joomla (Version 1.0.4) Schrittfür Schritt eine eigene kleine Website. Sie haben dabei die Möglichkeit, dieBeispiel-Website nachzubauen oder eine eigene Website individuell zugestalten.Sie erfahren nicht nur, wie Sie Joomla bedienen, sondern werden auch mit denHintergründen und dem prinzipiellen Aufbau des Programms vertraut gemacht.Dadurch erlangen Sie ein grundlegendes Verständnis für die Arbeitsweise derSoftware und sind am Ende in der Lage, eigenständig weitere Websites mitJoomla zu erstellen.Verwendete JoomlaVersionDieses Tutorial bezieht sich formal auf die Version 1.0.4, kann jedochweitgehend auf alle Versionen 1.0.x angewandt werden. Die Änderungen indiesen Versionen sind minimal und bestehen hauptsächlich in der Behebungvon Fehlern.1.3Voraussetzungen für das TutorialUm die in diesem Tutorial beschriebenen Schritte durchzuführen, müssenfolgende Voraussetzungen erfüllt sein: Sie haben Joomla 1.0.4 erfolgreich auf einem Server oder lokal (auf IhremComputer) installiert.Eine Anleitung zur Installation von Joomla finden Sie beispielsweise ieren.html Sie besitzen die Zugangsdaten zur Verwaltung von Joomla, die während derInstallation festgelegt wurden. Sie kennen die Adresse (URL), mit der Sie auf Joomla zugreifen können. Bei der Installation wurden keine Beispiel-Inhalte angelegt. Sie haben sich die ZIP-Datei zum Tutorial heruntergeladen (nur für dieErstellung der Beispiel-Website notwendig).1.4Das Schlüter-ProjektKurze Vorstellung des Website-ProjektsIm Verlauf dieses Tutorials werden Sie eine kleine Joomla-basierte Websiteerstellen. Diese wird exemplarisch eine private Website der internetbegeistertenComicfamilie Schlüter sein, bestehend aus dem Ehepaar Michaela und Petersowie Opa Eberhardt.Joomla Einsteiger-Tutorial5

Einstieg ins TutorialDie Schlüters nennen ihre Website „Homepage der Familie Schlüter“, obwohldas natürlich nicht ganz korrekt ist (die Homepage ist im Fachjargon lediglichdie Startseite, also die erste Seite einer Website).Für eine private Website sind viele Joomla-Module (z. B. Banner) nicht sinnvoll,deshalb beschränkt sich die Beispiel-Website auf einige wesentliche Funktionenvon Joomla.Die Schlüters erhalten in diesem Tutorial Schritt für Schritt:Ziele für die Websiteder Schlüters eine bedarfsgerechte Konfiguration von Joomlaein eigenes grafisches Gestaltungselementeine individuelle Menüstrukturein Gästebuchein Umfrage-FunktionSteckbrief-Seiten und Willkommenstextepro Familienmitglied ein Tagebuch in Blog-FormWenn Sie die Beispiel-Website nach diesem Tutorial erstellen möchten, ladenSie sich die ZIP-Datei zum Tutorial unter http://www.ully.com/joomla-tutorial/herunter. Sie enthält alle Bilder und Texte, die auf der Beispiel-Websiteverwendet werden.1.5Handhabung des TutorialsDa ein Tutorial den Benutzer mit Hilfe von konkreten Beispielen anleitet,beschreibt dieses Dokument grundlegende Bedienschritte von Joomla amBeispiel der Website der Familie Schlüter. Die Anleitungen selbst sindallgemein formuliert, Sie können also Joomla auch kennenlernen, ohne dieBeispiel-Website nachzubauen.Damit Sie dieses Tutorial optimal verwenden können, sollten Sie einige Punktebeachten: Die Informationen, um die Beispiel-Website zu erstellen, finden Sie in denBeispielen und Hinweisen. Führen Sie nur Schritte durch, die explizit im Tutorial beschrieben werden,andernfalls gelangen Sie möglicherweise zu einem anderen Ergebnis. Wenn eine Einstellungsmöglichkeit nicht beschrieben wird, brauchen Sie andieser Stelle keine Änderungen vorzunehmen.1.6Symbole und KonventionenUm Ihnen die Arbeit mit diesem Tutorial so einfach wie möglich zu gestalten,stehen an vielen Stellen deutlich gekennzeichnete Elemente. Diese besondershervorgehobenen Hilfsstrukturen und ihre jeweilige Funktion sind:Vorsicht!Warnt Sie vor schwerwiegenden Bedienfehlern und beschreibt, was Sie tunoder unterlassen müssen, um sie zu vermeiden.Hilfe im ProblemfallBeschreibt Probleme, die eventuell auftreten können, und hilft Ihnen mitHandlungsschritten, sie zu lösen.HinweisLiefert wichtige Zusatzinformationen und sagt Ihnen, welche HandlungsschritteSie ebenfalls nach dem zuvor beschriebenen Muster ausführen sollten.Joomla Einsteiger-Tutorial6

Einstieg ins TutorialTippErleichtert Ihnen das Leben, indem er Ihnen alternative Handlungswege zeigtund Zusatzinformationen liefert.ZusammenfassungBefindet sich am Ende vieler Unterkapitel und fasst in wenigen Worten zusammen, was Sie soebengelernt haben.In Handlungsabläufen gelten diese Kennzeichnungen: Was Sie ändern oder eingeben können, steht in ‚einfachenAnführungsstrichen’.(Geben Sie die Anführungszeichen bei der Eingabe dann nicht mit ein!) Schaltflächen in der Oberfläche von Joomla sind blau umrandet. Tasten auf der Tastatur sind grün umrandet.Joomla Einsteiger-Tutorial7

Grundlagen von Joomla2 Grundlagen von JoomlaIn diesem Kapitel erhalten Sie einen Überblick über die grundlegendeFunktionsweise von Joomla, den prinzipiellen Aufbau der Software undelementare Bedienschritte.2.1Was ist ein Content Management System?Ein Content Management System (CMS) ist ein System zurbenutzerfreundlichen und komfortablen Verwaltung von Inhalten. Die Inhaltewie Bilder, Texte, Anwendungen etc. werden in einer Datenbank und inUnterordnern gespeichert und können dem Anwender über eineBenutzeroberfläche einfach zugänglich gemacht werden.Web ContentManagement SystemEine spezielle Art der CM-Systeme sind die Web Content ManagementSysteme (WCMS). Dies sind Systeme zur Verwaltung von Inhalten im Web. Siebeschäftigen sich daher ausschließlich oder überwiegend mit der Publikationvon Inhalten auf Webseiten.Größere Content Management Systeme bieten neben dem Publizieren für dasWeb im HTML-Format auch die Möglichkeit, Inhalte in anderePublikationsformate zu exportieren (zum Beispiel XML, PDF, Druckvorstufeetc.).2.2Was ist Joomla?Joomla ist ein leistungsfähiges, einfach zu konfigurierendes und m (WCMS).Open-Source-Software ist freie Software, deren Quelltext für jeden zugänglichist. Sie darf beliebig kopiert, verbreitet und abgeändert werden. Joomlaunterliegt der GNU General Public License und ist kostenlos.Das System basiert auf der serverseitig ausgeführten Skriptsprache PHP. DieInhalte der Website werden in einer MySQL-Datenbank gespeichert.Entwicklung vonJoomlaJoomla ist aus dem Open-Source-Projekt Mambo hervorgegangen, das früherals Mambo Open Source bzw. MOS bezeichnet wurde. Mambo wurdeursprünglich von der Firma Miro entwickelt. Miro überließ der Open-SourceCommunity (Entwickler-Gemeinschaft) eine kostenlose Variante des WCMS zurWeiterentwicklung. Nach Streitigkeiten mit der Gesellschaft Miroverabschiedeten sich die MOS-Entwickler kurzerhand von ihrem Projekt. Umdas äußerst beliebte Web Content Management System weiterentwickeln zukönnen und den Nutzern weiterhin eine professionelle Lösung zu bieten, gibt esjetzt Joomla. Der Code von Mambo 4.5.2.3 wurde nahezu identisch in Joomlaübernommen und zur Version 1.0 (stable) weiterentwickelt.Durch die Arbeit der sehr aktiven und engagierten Entwickler-Gemeinschaftwird Joomla ständig verbessert. Dieses Tutorial bezieht sich auf die Version1.0.4.Bedeutung desSoftware-NamensJoomla ist die englische Schreibweise für das aus dem Suaheli stammendeWort „Jumla“. Das bedeutet übersetzt „alle zusammen“ oder „in der Gesamtheit“und steht für die Entwickler-Gemeinschaft (Open-Source-Community).2.3Wie ist Joomla aufgebaut?Joomla besteht aus einem Frontend (Website) und einem Backend(Verwaltungsbereich). Wenn Sie die deutsche Version 1.0.4 von Joomlainstalliert haben, ist die Sprache des Frontends Deutsch und die des BackendsEnglisch. Für neuere Versionen von Joomla gibt es für das Backend aber auchdeutsche Sprachdateien.Joomla Einsteiger-Tutorial8

Grundlagen von JoomlaWas ist das Frontend?Das Frontend ist die eigentliche Website, wie sie die Besucher sehen.TemplatesAufbau desFrontendsDas Aussehen der Website und die Anordnung des Inhalts werden über sogenannte Templates bestimmt. Dies sind vorformatierte Layout-Vorlagen, in diesich Inhalte einfügen lassen. Sie können Templates austauschen undverändern und somit Inhalte in verschiedenen Layouts darstellen. Joomla 1.0.4liefert bei der Installation bereits 2 Templates mit, zwischen denen Sie wählenkönnen. Für die Beipielwebsite des Tutorials wird das von Joomla bereitsvorausgewählte Template ‚rhuk solarflare ii’ verwendet.Das Frontend bzw. die Website ist in verschiedene Bereiche aufgeteilt. Dieerste Seite der Website wird in Joomla Frontpage genannt.In der folgenden Grafik sind die verschiedenen Bereiche markiert.Bild 2-1: Aufbau des FrontendsDie markierten Bereiche des Frontends werden in der folgenden Tabelle erklärt.Tabelle 2-1: Bereiche im FrontendNummer1234567891011Joomla Einsteiger-TutorialBereichTop Menu (oberes Menü)SuchfeldNewsflash (zeigt eine zufällige Auswahl von dynamischen Inhalten(Artikeleinträgen) auf der Website an)LogoPolls (Umfragen)Who’s online (Wer besucht momentan die Website?)Popular (beliebteste Einträge der Website)Latest News (neueste Einträge auf der Website)Syndicate (Funktion zum Einbinden von Inhalten auf Ihrer Websitein andere Websites)Login Form (Anmeldeformular für Bereiche, die nur für registrierteBenutzer angezeigt werden sollen)Main Menu (Hauptmenü)9

Grundlagen von JoomlaSie können das Frontend um zusätzliche Bereiche erweitern. Für registrierteBenutzer wird nach der Anmeldung zusätzlich ein usermenu (Benutzermenü)angezeigt. Hier können berechtigte Benutzer Inhalte erstellen, die dann auf derWebsite veröffentlicht werden. Dies ist zum Beispiel in einer Online-Redaktionsinnvoll, wo viele Benutzer Artikel verfassen und pflegen.Was ist das Backend?Das Backend ist der Verwaltungsbereich von Joomla. Über eineVerwaltungsoberfläche können alle Einstellungen, welche die Websitebetreffen, vorgenommen werden. Das Backend wird wie das Frontend imBrowser angezeigt.*Ordnet einer Ressourceim Computernetzwerkeine eindeutigeAdresse zu.Das Backend erreichen Sie bei jeder Joomla-Installation über die URL* IhrerWebsite gefolgt von ‚/administrator’. Dazu benötigen Sie Zugriffsrechte einesBackend-Benutzers.Mehr zu Zugriffsrechten finden Sie im Kapitel 3.3.Aufbau desBackendsDie folgende Grafik zeigt den Aufbau der Verwaltungsoberfläche des Backends.Bild 2-2: Aufbau des BackendsDas Backend besteht genau wie das Frontend aus verschiedenen Bereichen.Diese werden in der folgenden Tabelle erklärt.Tabelle 2-2: Bereiche des BackendsNummer12345Joomla h dafür, wie viele neue Nachrichten Sie erhaltenhaben und wie viele Benutzer im Frontend angemeldet sindFunktionsleiste mit den Grundfunktionen von Joomla wie zumBeispiel Help (aufrufen der Hilfe)Reiter des Control Panels, die Auskunft über den momentanenZustand der Website gebenSchaltflächen mit Symbolen, die einen Schnellzugriff auf diewichtigsten Einstellungen des Backends bieten10

Grundlagen von JoomlaSie gelangen von einer beliebigen Seite des Backends zum Control Panel,indem Sie in der Menüleiste auf das Menü Home klicken.Die Reiter des Control Panels haben folgende Funktionen:Tabelle 2-3: Reiter des Control PanelsReiterLoggedComponentsPopularLatest ItemsMenu StatsFunktionÜberblick über die gerade auf Ihrer Website angemeldetenBenutzerÜberblick über die momentan installierten KomponentenÜberblick über die am häufigsten besuchten Seiten IhrerWebsiteÜberblick über die neuesten Inhalte Ihrer WebsiteÜberblick über die Anzahl der Menüeinträge in jedem MenüIn den folgenden Kapiteln werden Sie mit weiteren wichtigen Funktionen desBackends vertraut gemacht. Sie nehmen die Einstellungen für die Website überdie Menüs der Menüleiste vor. Wenn Sie bereits sicher im Umgang mit Joomlasind, können Sie die Seiten für die einzelnen Einstellungen auch über dieentsprechenden Symbole des Control Panels aufrufen.2.4Welche grundlegenden Bedienfunktionen hatJoomla?Die Funktionsleiste (siehe Bild 2-2: Aufbau des Backends) bietet folgendeGrundfunktionen, die Sie im Verlauf dieses Tutorials nutzen werden:Tabelle 2-4: Schaltflächen der FunktionsleisteSymbolFunktionSpeichert vorgenommene Einstellungen oder veränderte Elementeund schließt die aktuelle SeiteSpeichert vorgenommene Einstellungen oder veränderte Elementeund lässt die aktuelle Seite geöffnetBricht ab, ohne die Änderungen zu speichernRuft die englischsprachige Online-Hilfe von Joomla aufBearbeitet das ausgewählte ElementErstellt ein neues ElementVeröffentlicht das ausgewählte ElementJoomla Einsteiger-Tutorial11

Grundlagen von JoomlaSymbolFunktionVersteckt das ausgewählte ElementLöscht das ausgewählte ElementLädt das ausgewählte Element auf den ServerJoomla Einsteiger-Tutorial12

Vorbereitungen für die Website3 Vorbereitungen für die WebsiteIn diesem Kapitel erfahren Sie, welche Vorbereitungen Sie in Joomla treffenmüssen, um eine Website zu erstellen.3.1Auf die Website zugreifenHier lernen Sie, wie Sie die Joomla-Website auf Ihrem Computer aufrufenkönnen.Was ist das Website-Grundgerüst von Joomla?* Gesamtheit derInternetseiten, dieüber eine URLAdresse erreichbar istNachdem Sie Joomla installiert haben, befindet sich ein Grundgerüst derWebsite*, die Sie erstellen möchten, auf Ihrem Server. Dieses Grundgerüstbesteht aus verschiedenen Bereichen (wie z. B. dem Hauptmenü), welche dieStruktur Ihrer späteren Website grob vorgeben. Außerdem gehörenvorinstallierte Module und Komponenten zum Grundgerüst von Joomla. DieseBereiche können Sie verändern, mit Inhalten füllen und abschalten. DasGrundgerüst Ihrer Website wird von einer Vorlage (Template) vorgegeben.Mehr zu Templates finden Sie im Kapitel 4.3.Welche URL haben Lokalinstallationen?Wenn Sie Joomla lokal auf Ihrem Computer installiert haben, befindet sich IhreJoomla-Website auf der Festplatte Ihres Computers und nicht auf einem Server,der über das Internet erreichbar ist. Dies ist sinnvoll, wenn Sie mit Joomlalediglich üben möchten.Die URL, über die Sie Joomla erreichen, hängt davon ab, in welchem OrdnerSie Joomla auf Ihrem Computer installiert haben.Ihre lokale Joomla-Installation erreichen Sie über die URL ‚http://localhost’gefolgt von dem Pfad zu Ihrem ite aufrufenVoraussetzungen:9 Sie verfügen über einen Internet-Browser.9 Sie haben Joomla erfolgreich installiert.1.2.3.Öffnen Sie Ihren Browser.BEISPIEL: „Internet Explorer“ oder „Mozilla Firefox“Geben Sie die URL (Adresse) Ihrer Website in der Adresszeile desBrowsers ein.BEISPIEL: „http://www.schlueter.de“Drücken Sie die Eingabetaste «.XDie Startseite des Frontends öffnet sich im Browser.XSie sehen das Grundgerüst von Joomla.Joomla Einsteiger-Tutorial13

Vorbereitungen für die WebsiteBild 3-1: Startseite des FrontendsDie Startseite von Joomla öffnet sich nicht?Sie haben die falsche URL eingegeben.4 Überprüfen Sie, unter welcher URL sich Ihre Website befindet. Fragen Siegegebenenfalls Ihren Internet-Provider.4 Geben Sie die korrekte URL in die Adresszeile des Browsers ein.Im Backend anmeldenVoraussetzungen:9 Sie verfügen über die Zugangsdaten von Joomla, die bei der Installationfestgelegt wurden.1.2.Geben Sie die URL Ihrer Website gefolgt von ‚/administrator’ in derAdresszeile Ihres Browsers ein.BEISPIEL: n Sie die Eingabetaste «.Das Anmeldeformular des Backends öffnet sich im Browser.ZJoomla Einsteiger-Tutorial14

Vorbereitungen für die WebsiteBild 3-2: Anmeldeformular des Backends3.4.5.Geben Sie im Textfeld Username Ihren Benutzernamen ein.Geben Sie im Textfeld Password Ihr Passwort ein.Klicken Sie auf die Schaltfläche Login.XSie sind jetzt im Backend angemeldet.XSie sehen die Startseite des Backends.Bild 3-3: Startseite des BackendsJoomla Einsteiger-Tutorial15

Vorbereitungen für die WebsiteSie können sich nicht anmelden?Sie haben die falschen Benutzerdaten eingegeben.4 Geben Sie die Benutzerdaten aus der Joomla-Installation ein. Falls Sie dieInstallation nicht selbst durchgeführt haben, fragen Sie Ihren InternetProvider nach den Benutzerdaten.4 Melden Sie sich mit den richtigen Benutzerdaten an.HinweisZum Abmelden vom Backend klicken Sie auf den Link

1.5 erstellen, ausbauen und perfektionieren können. Dabei warten wichtige Themen wie Layout, Sicherheit und Suchmaschinenoptimierung auf Sie. Gut geeignet ist das Buch für all jene, die sich genauer mit Joomla beschäftigen wollen und Wert auf eine überzeugende Website legen. Gena