Transcription

www.bdb.musin.deErste Schritte in mebismebis Lernplattform – Kurs erstellen:In der mebis Lernplattform können Kursräume für Klassen oder Kurse eingerichtet, Inhalte hinterlegtund Wiederholungs- bzw. Übungsaufgaben eingestellt werden. Zudem besteht die Möglichkeit, mit denLernenden zu kommunizieren, etwa um Feedback zu gelösten Aufgaben zu geben.Klicken Sie im Abschnitt Meine Kurse auf Kurs erstellen.Geben Sie einen Kursnamen und einen kurzen Kursnamen in die entsprechenden Felder ein. KlickenSie auf Speichern und anzeigen. Danach können Sie sofort beginnen, den Kurs mit Aktivitäten zufüllen.Erste Schritte in mebis CC BY 2020; Ch. Hippeli

www.bdb.musin.deZusätzlich zu den in den meisten Fällen ausreichenden Einstellungen können Sie überAlle Einstellungen weitere Einstellungen eschreibungKursformatAnzahl der AbschnitteBewertungen anzeigenDateien und UploadsAbschlussverfolgungu. v. m.mebis Lernplattform – Teilnehmende hinzufügen:Um Teilnehmende in einen Kurs einzuschreiben, stehen Ihnen drei Möglichkeiten zur Verfügung. Dermebis-Koordinator Ihrer Schule muss die Lehrkräfte und Schüler der Schule vorher angelegt haben.Dies geht über eine ASV-Exportdatei. Eine Anleitungen zum Erzeugen der Exportdatei finden Sie ellen/mebis/startMöglichkeit 1: KlasseneinschreibungDurch Öffnen der Kursadministration über das Hutsymbol lässt sich unter Nutzer/innen der MenüpunktEinschreibemethoden auswählen. Wählen Sie Klasseneinschreibung.Über das Auswahlfenster lässt sich die gewünschte Klasse hinzufügen. Durch Aktivierung derMitgliedersynchronisierung werden Schüler, die zu einem späteren Zeitpunkt in die Klasse hinzuErste Schritte in mebis CC BY 2020; Ch. Hippeli

www.bdb.musin.dekommen, automatisch zum Kurs hinzugefügt. Über die Schaltfläche Methode hinzufügen wird derVorgang abgeschlossen.Möglichkeit 1: Klasseneinschreibung – eigene Arbeitsgruppe definierenFür klassenübergreifende Gruppen, z. B. in den boZ-Fächern können Sie über den MenüpunktVerwaltung eigene Arbeitsgruppen mit den entsprechenden Teilnehmenden definieren, die Sie dannüber die Klasseneinschreibung dem Kurs hinzufügen können.Geben Sie dann den Namen der Arbeitsgruppe ein und klicken Sie auf Speichern. Über Drag & Dropkönnen Sie nun die benötigten Lehrer und Schüler zu dieser Arbeitsgruppe hinzufügen. Sobald dieArbeitsgruppe fertig gestellt und gespeichert ist, können Sie diese über die Klasseneinschreibungeinem Kurs hinzufügen.Erste Schritte in mebis CC BY 2020; Ch. Hippeli

www.bdb.musin.deMöglichkeit 2: SelbsteinschreibungMit dem Namen des Kurses und einem Einschreibeschlüssel können sich Teilnehmende selbst ineinen Kurs einschreiben. Gehen Sie vor wie bei der Klasseneinschreibung und öffnen Sie denMenüpunkt Selbsteinschreibung.Unter Einschreibeschlüssel lässt sich einKurspasswort festlegen.Zuweisung der Rolle im Kurs:Lehrer: Darf Kurse und Kursinhalte verwalten sowie Schülerbewertungen vornehmen.Autor: Darf Kurse erstellen, verwalten,Dateien hochladen.Schüler: Darf auf Kursinhalte zugreifenund teilnehmen.Über die Schaltfläche Methode hinzufügen wird der Vorgang abgeschlossen.Möglichkeit 3: Manuelle EinschreibungMit der Manuellen Einschreibung können Sieeinzelne Nutzer in einen Kurs einschreiben. DurchÖffnen der Kursadministration über das Hutsymbolsich unter Nutzer/innen der MenüpunktEingeschriebene Nutzer/innen auswählen.lässtÜber die orangene Schaltfläche Nutzer/innen einschreiben können Sie nach dem gewünschten Nutzersuchen. Legen Sie die Kursrolle fest und fügen Sie den entsprechenden Nutzer über die Schaltflächehinzu.Erste Schritte in mebis CC BY 2020; Ch. Hippeli

www.bdb.musin.deEine Übersicht über die verschiedenen Methoden finden Sie auch lattform/einschreibemethoden/mebis-Lernplattform – Kurs mit Inhalten füllen:Um Ihren Kurs mit Inhalten zu befüllen, gehen Sie in den Kurs, klicken auf die SchaltflächeBearbeitung einschalten und anschließend auf Material oder Aktivität anlegen.Sie können aus einer Vielzahl an Aktivitätenauswählen. Bestätigen Sie Ihre Auswahl mit derSchaltfläche Hinzufügen.Erste Schritte in mebis CC BY 2020; Ch. Hippeli

www.bdb.musin.deEine Übersicht aller Aktivitäten mit Kurzbeschreibung finden Sie ttform/lernplattform-gestalten/Exemplarisch soll nun auf zwei Aktivitäten näher eingegangen werden.mebis-Lernplattform – Kurs mit Inhalten füllen – Textfeld:Ein Textfeld eignet sich, um Ihren Kursraum beispielsweise durch Zwischenüberschriften, Bilder,Videos und Links in den einzelnen Themen zu untergliedern. Sie können Ihren Kursteilnehmern auchkurze Informationen oder Aufgabenstellungen geben oder in einen kommenden Themenblockeinführen.mebis-Lernplattform – Kurs mit Inhalten füllen – Verzeichnis:Sie können in Ihrem Kurs Verzeichnisse anlegen und dort Materialien in Form von Dateien zumDownload bereitstellen. Dies bietet sich vor allem dann an, wenn zu einem Thema oder Bereichmehrere Dateien zur Verfügung gestellt werden sollen. Diese Materialien sind außerhalb des Kursesnicht sichtbar und werden auch nicht von Suchmaschinen durchsucht. Trotzdem gilt auch hier dasUrheberrecht zur Verwendung von digitalem Arbeitsmaterial in der Schule.Erste Schritte in mebis CC BY 2020; Ch. Hippeli

www.bdb.musin.dePer Drag & Drop können Sie Dateien inIhr Verzeichnis hinzufügen.Legen Sie fest, ob Schüler auchDateien (z. B. fertige Arbeitsergebnisse) in das Verzeichnis hochladen dürfen.Bestätigen Sie Ihr Verzeichnis zum Abschluss mit einer der Schaltflächen.mebis-Lernplattform – fertige Kurse anderer Lehrkräfte nutzen („teachSHARE“):Mit „teachSHARE“ steht bayerischen Lehrkräften eine stetig wachsende Auswahl an kostenlosenmebis-Kursen zur Verfügung, die von Kolleginnen und Kollegen aus ganz Bayern entwickelt wurden.Die Kurse können in wenigen Schritten kopiert und im Anschluss individuell an den eigenen Unterrichtangepasst werden.Erste Schritte in mebis CC BY 2020; Ch. Hippeli

www.bdb.musin.deSuchen Sie nach einem für Sie und für Ihre Klasse passenden Kurs.z. B.: „Grundlagen Mathematik“ von Christa GmeinerSie finden eine kurze Beschreibung des bereits vorhandenen Kurses und können sich mit derSchaltfläche Blick in den Kurs die Kursinhalte ansehen.Bei Gefallen können Sie den Kurs für Ihre Klasse einfach kopieren.Erste Schritte in mebis CC BY 2020; Ch. Hippeli

www.bdb.musin.deWählen Sie, ob Sie den Kurs alsneuen Kurs wiederherstellen oderihn in einem bereits vorhandenenKurs wiederherstellen möchten.Bestätigen Sie mit der SchaltflächeWeiter.Im folgenden Menü nehmen Siedie gewünschten Anpassungenund Einstellungen vor.Zum Abschluss bestätigen Sie, dass Sie die Nutzungsbedingungen gelesen und akzeptiert haben.Anschließend bestätigen Sie mit der Schaltfläche Kurs aus dieser Vorlage erstellen. Sie können denKurs nun für sich nutzen und Teilnehmer hinzufügen.Weitere Informationen finden Sie ials/weitere/teachshare/teachshare-nutzen/Erste Schritte in mebis CC BY 2020; Ch. Hippeli

www.bdb.musin.demebis Mediathek:Inhalte der Mediathek können Sie komfortabel über einen Einbettungslink in einen Kurs integrieren.1. Schritt: Kopieren Sie in der Mediathek beim gewünschten Medium den Einbettungslink. Es erscheintein Hinweisfenster, dass dieser erfolgreich in die Zwischenablage kopiert wurde und anschließend inanderen mebis Teilangeboten verwendet werden kann. Während der folgenden Schritte darf derBrowser zwischendurch nicht geschlossen werden, da sich sonst die Zwischenablage vorzeitig leert.2. Schritt: Legen Sie nach einem Wechsel in einen Kurs der Lernplattform (nach einem Wechsel in denBearbeitungsmodus) ein neues Textfeld (oder eine neue Textseite) an.3. Schritt: Fügen Sie mit Strg V oder über Rechtsklick & Einfügen den Einbettungslink in denTexteditor ein und speichern Sie das Textfeld (bzw. die Textseite).Ergebnis: Nach einer Rückkehr auf die Kursseite der Lernplattform wird das Medium eingebettetangezeigt.Kurzeinweisung ediathek/mediathek-kurzeinfuehrung/Einbinden in die -dielernplattform/Erste Schritte in mebis CC BY 2020; Ch. Hippeli

www.bdb.musin.demebis Tafel:Die mebis Tafel ist eine browserbasierte Software, die unabhängig vom Endgerät genutzt werdenkann. Hier können multimediale Inhalte eingefügt werden, aber auch z. B. Arbeitsaufträgehandschriftlich eingegeben werden.Detaillierte Anleitungen können Ihnen auf Nachfrage gerne zur Verfügung gestellt werden.Im Infoportal stehen Anleitungen zur mebis Tafel agwort/mebis-tafel/Erste Schritte in mebis CC BY 2020; Ch. Hippeli

www.bdb.musin.demebis Prüfungsarchiv:Das Prüfungsarchiv bietet eine Auswahl an bayerischen Abschlussprüfungen sowie Jahrgangsstufenund Vergleichsarbeiten. Der Gesamtbestand steht aus urheberrechtlichen Gründen nur registriertenLehrkräften zur Verfügung.Weitere Hinweise finden Sie dpruefungen-bereitstellen/Anwendungsbeispiele – digitales Lehrerzimmer/digitales Klassenzimmer:Erste Schritte in mebis CC BY 2020; Ch. Hippeli

www.bdb.musin.deAnwendungsbeispiele – digitale Praktikumsmappe:(Die Unterlagen finden Sie im mebis „teachSHARE“ Kurs „Betriebspraktikum und Bewerbung“)Anwendungsbeispiele – Corona – Bereitstellen und Einsammeln von Material:Erste Schritte in mebis CC BY 2020; Ch. Hippeli

www.bdb.musin.deErste Schritte in mebis CC BY 2020; Ch. Hippeli

www.bdb.musin.deWeitere Hilfen und Unterstützung finden Sie oder in der Zeit der Schulschließungen bei der mebis Hotline:Telefon: 089 69333555Montag bis Donnerstag von 08:00 Uhr bis 16:00 UhrFreitag von 08:00 Uhr bis 14:00 UhrErste Schritte in mebis CC BY 2020; Ch. Hippeli

mebis-Lernplattform – fertige Kurse anderer Lehrkräfte nutzen („teachSHARE“): Mit „teachSHARE“ steht bayerischen Lehrkräften eine stetig wachsende Auswahl an kostenlo